Johann-Friedrich-Danneil-Museum
29410 Salzwedel
An der Marienkirche 3

Bilder vom alten Salzwedel

Laufzeit: 31. August 2013 bis 30. September 2013

Carl Fettback (1868-1959) war Eigentümer eines bekannten Salzwedeler Fotoateliers. Er wurde 1868 in Salzwedel geboren und starb hier hochbetagt im Jahre 1959.
Carl Fettback unterhielt in der jetzigen Neuperverstraße 50 (früher 28) sein Fotoatelier. Unter der heutigen Reklametafel der Buchhandlung "Buch und Musik" befindet sich noch die ursprüngliche Beschriftung "Photographisches Atelier Carl Fettback". Das Gebäude beherbergt spätestens seit 1895 das Geschäft von Carl Fettback, der auch im Adressbuch von 1902 bereits als Fotograf erwähnt wird. Noch im Jahre 1941 wird er hier unter dieser Adresse aufgeführt. Wie auch andere Fotografen versuchte Fettback, seinem Geschäft ein zweites Standbein zu verschaffen und eröffnete ein zweites Atelier in Bismark. Das belegen zumindest die Werbebeschriftungen mehrerer Porträtfotos aus der Zeit um 1910/1915.

Neben seiner Eigenschaft als Fotograf fungierte Fettback ebenfalls als Kleinverleger, da auch eine Reihe von Bildpostkarten von ihm herausgegeben worden waren.

Kategorien:
Geschichte | Lokalgeschichte | Kulturgeschichte | 19. Jahrhundert | 20. Jahrhundert |  Ausstellungen im Bundesland Sachsen-Anhalt | Ort:  Salzwedel |
Vergangene Ausstellungen
2016 (1)
2014 (1)
2013 (3)
2011 (3)
2010 (2)
2009 (1)
Änderungen / Ausstellungen melden

Sie wollen Änderungen oder Ergänzungen zu Johann-Friedrich-Danneil-Museum mitteilen?

 Ausstellung melden  Ausstellungsbild senden  Museumsbild senden  Andere Änderungen  10 Highlights zeigen
Ausstellungsempfehlungen aus anderen Museen
Abbildung: Ausschnitt Triptychon mit Einhornverkündigung, Erfurt um 1430 © Foto: Klassik Stiftung Weimar | Rechte: Mühlhäuser Museen
Von Einhörnern und Drachentötern – Mittelalterliche Kunst aus Thüringen
Bauernkriegsmuseum Kornmarktkirche
Mühlhausen
13.11.2018 bis 15.11.2030
Die Schau zeigt vom vollständigen Altarwerk bis zu einzelnen Gemälden und Heiligenskulpturen über 60 Werke bzw. Werkgruppen in der bislang umfangreichsten Exposition mittelalterlicher Bildwerke aus...
Abbildung: Trachtenmädchen mit SA-Männern im Konstanzer Hafen, um 1935 © © Rosgartenmuseum Konstanz
Konstanz im Nationalsozialismus. 1933 bis 1945
Rosgartenmuseum
Konstanz
25.06.2022 bis 08.01.2023
Der Nationalsozialismus, der Zweite Weltkrieg und der singuläre Völkermord an den europäischen Juden und anderen Minderheiten liegen für jüngere Menschen in fernster Vergangenheit. Auch die meist...