Angermuseum
99084 Erfurt
Anger 18

Frank Berendt. Stehende Strömung

Laufzeit: 28. September 2013 bis 24. November 2013

Frank Berendt studierte von 1988 bis 1993 an der Hochschule für Grafik und Buchkunst Leipzig Malerei und Grafik bei Prof. Arno Rink. Deshalb wird sein Werk zur Neuen Leipziger Schule gezählt. Doch lässt es sich stilistisch nicht in der Nachbarschaft zu Neo Rauch, Tilo Baumgärtel, Matthias Weischer u a. einordnen, denn Berendt, obwohl auch ein klassischer Maler, meidet das Erzählerische. Aus gestischen Linien entwickelt sich die Komposition hin zum Figürlichen, das er im Verharren erfassen will.

Er bringt nicht nur Stillleben und Landschaften zur Ruhe, sondern auch Porträts. Das Momenthafte ihrer Erscheinung wirkt wie ein fotografischer Schnappschuss. In dieser Art und Weise macht sich die Nähe seiner Bilder zur Malerei von Francis Bacon bemerkbar; aber auch in den großformatigen Fotografien von Jeff Wall findet sich diese Form der "eingefrorenen" Bewegung. Spürbar ist auch, dass sich der Künstler im Verhältnis von Figur und Raum von Barockmalerei inspirieren ließ, insbesondere von Caravaggio und Ribera.

Zur Museumseite: Angermuseum

Kategorien:
Kunst | Zeitgenössische Kunst | 21. Jahrhundert |  Ausstellungen im Bundesland Thüringen | Ort:  Erfurt |
Vergangene Ausstellungen
2019 (1)
2018 (2)
2016 (2)
2014 (1)
2013 (2)
2012 (1)
2011 (4)
2010 (3)
2006 (1)
2005 (4)
2004 (4)
2002 (2)
2001 (2)
2000 (6)
1999 (2)
Änderungen / Ausstellungen melden

Sie wollen Änderungen oder Ergänzungen zu Angermuseum mitteilen?

 Ausstellung melden  Ausstellungsbild senden  Museumsbild senden  Andere Änderungen  10 Highlights zeigen
Ausstellungsempfehlungen aus anderen Museen
Abbildung: Schale mit Lotosblüte (Ansicht Unterseite), China, Yongzheng-Ära (1723–35), Porzellan mit Aufglasurfarben der famille rose © MK&G, Foto: Jörg Arend
Made in China! Porzellan
Museum für Kunst und Gewerbe Hamburg
Hamburg
02.10.2020 bis 20.03.2022
Made in China – dieses Label ist in der heutigen Warenwelt allgegenwärtig. China hat bereits vor Jahren Deutschland als Exportweltmeister und die USA als größte Handelsnation abgelöst. Der seit ...
Abbildung: Entertainer Sammy Davis Jr., Munich 1972 © Dimitri Soulas, Münchner Stadtmuseum
Nachts. Clubkultur in München
Münchner Stadtmuseum
München
24.07.2021 bis 01.05.2022