Kunsthaus Stade
21682 Stade
Wasser West 7

Bittersüße Zeiten. Barock und Gegenwart in der Sammlung SØR Rusche Oelde/Berlin

Laufzeit: 27. September 2014 bis 04. Januar 2015

Bis zu 400 Jahre liegen zwischen den Bildern dieser Ausstellung, alte niederländische Gemälde hängen neben den Arbeiten zeitgenössischer internationaler Künstler. Es sind Meisterwerke ihrer jeweiligen Zeit. Zeitlos dagegen, ist das was sie darstellen: menschliche Bedürfnisse, gesellschaftliche Abgründe, Wunschträume und Realitäten. Der Altersunterschied der Bilder in dieser Ausstellung macht die Schau zu einem opulenten Erlebnis für die Augen und lädt gleichzeitig ein, über das ewig Menschliche zu reflektieren.
Die Sammlung der Familie Rusche wird seit vier Generationen mit Leidenschaft und Kennerschaft ausgebaut. Neben niederländischen Meistern sind Arbeiten international renommierter Künstler der Gegenwart vertreten, darunter Neo Rauch, George Condo oder Martin Eder.

Zur Museumseite: Kunsthaus Stade

Kategorien:
Kunst |  Ausstellungen im Bundesland Niedersachsen | Ort:  Stade |
Vergangene Ausstellungen
2019 (2)
2018 (3)
2017 (4)
2016 (5)
2015 (4)
2014 (5)
2013 (7)
2012 (4)
2011 (5)
2010 (3)
2009 (2)
2008 (1)
2007 (1)
2004 (1)
2002 (1)
2000 (1)
Änderungen / Ausstellungen melden

Sie wollen Änderungen oder Ergänzungen zu Kunsthaus Stade mitteilen?

 Ausstellung melden  Ausstellungsbild senden  Museumsbild senden  Andere Änderungen  10 Highlights zeigen
Ausstellungsempfehlungen aus anderen Museen
Abbildung: Emel‘jan Michailowitsch Korneev, Ausbruch des Vesuvs, geschehen am 12. August um 11 Uhr nachmittags im Jahr 1805, 1805 © Münchner Stadtmuseum
Grand Tour XXL. Der Reisekünstler Emel‘jan Korneev
Münchner Stadtmuseum
München
24.09.2021 bis 30.01.2022
Abbildung: Barbara Niggl Radloff, Hannah Arendt während des 1. Münchner Kulturkritiker-Kongress, 1962 © Münchner Stadtmuseum
Barbara Niggl Radloff. Porträtfotografien und Reportagen 1958-2010
Münchner Stadtmuseum
München
19.11.2021 bis 20.03.2022