Kunsthalle Nürnberg
90402 Nürnberg
Lorenzer Straße 32

Anne Katrine Dolven

Laufzeit: 06. September 2001 bis 04. November 2001

Malerei und Videoarbeiten sind im Werk der 1953 in Norwegen geborenen, in Berlin, London und auf den Lofoten
lebenden Künstlerin eng miteinander verbunden. Während die figürlichen Motive der Videoarbeiten nur minimale
Bewegungen aufweisen und eher an Malerei denn an Film denken lassen, entfalten die abstrakten, mit weißer Farbe auf
Aluminium gemalten Bilder im wechselnden Tageslicht ein pulsierendes Eigenleben.
Anne Katrine Dolven erhielt letztes Jahr den Fred-Thieler- Preis der Berlinischen Galerie für Malerei, ausdrücklich auch
für ihre Videoarbeiten. Die Ausstellung in der Kunsthalle Nürnberg ist die erste Einzelausstellung seit rund zehn Jahren in
einer deutschen Institution; in Zusammenarbeit mit der Kunsthalle Bern und Sadler's Wells, London, erscheint ein
umfangreicher Katalog.

Zur Museumseite: Kunsthalle Nürnberg

Kategorien:
Kunst | Zeitgenössische Kunst |  Ausstellungen im Bundesland Bayern | Ort:  Nürnberg |
Vergangene Ausstellungen
2021 (1)
2020 (1)
2018 (1)
2017 (6)
2016 (4)
2015 (4)
2014 (4)
2013 (2)
2012 (1)
2011 (4)
2010 (5)
2009 (3)
2008 (3)
2007 (3)
2006 (5)
2005 (4)
2004 (3)
2003 (4)
2002 (4)
2001 (4)
2000 (8)
1999 (5)
1998 (4)
1997 (2)
Änderungen / Ausstellungen melden

Sie wollen Änderungen oder Ergänzungen zu Kunsthalle Nürnberg mitteilen?

 Ausstellung melden  Ausstellungsbild senden  Museumsbild senden  Andere Änderungen  10 Highlights zeigen
Ausstellungsempfehlungen aus anderen Museen
Abbildung: Brosche Münchner Kindl, Theodor Heiden, 1908, Sammlung Dry-von Zezschwitz © Münchner Stadtmuseum
MUC / Schmuck. Perspektiven auf eine Münchner Privatsammlung
Münchner Stadtmuseum
München
13.11.2020 bis 26.09.2021
Die Goldschmiedekunst spielt in München seit Ende des 19. Jahrhunderts eine zunehmend bedeutende Rolle. Bis heute leben und arbeiten hier überdurchschnittlich viele Goldschmied*innen und Schmuckkün...
Abbildung: Blick in die Ausstellung © Fichtelgebirgsmuseum
Eine geglückte Suche nach der Identität – Das Vermächtnis Toni Diessls für Franzensbad
Fichtelgebirgsmuseum
Wunsiedel
15.06.2021 bis 15.10.2021
Von Franzensbad nach Bayern und wieder zurück. Diesen Weg legten die Badegläser, Porzellanteller, Möbelstücke und Trachtenschmuck, in unserer aktuellen Ausstellung zurück. Diese sind Teil des Nac...