Kunsthalle Nürnberg
90402 Nürnberg
Lorenzer Straße 32

Parallelwelt - Sport in der zeitgenössischen Kunst

Laufzeit: 29. November 2001 bis 03. Februar 2002

Die internationale Gruppenausstellung untersucht die Schnittstellen zwischen Kunst und Sport. Die in der jüngsten Zeit
zu beobachtende Häufung von Motiven aus der Welt des Sports, die mit der Verschiebung in den Kunstkontext den
Ausgangspunkt für komplexe Auseinandersetzungen mit der Wirklichkeit bilden, ist kein Zufall. Wettkämpfe und sportliche
Rituale sind bis heute immer auch Mittel der Sozialisation und der Geschlechterdifferenz, in denen sich die jeweilige
Gesellschaftsordnung und -ethik widerspiegelt. In der mediatisierten Erlebnisgesellschaft sind erfolgreiche
Leistungssportler populäre Idole mit Kultstatus. Im Stadion treffen knallhartes Geschäft und emotionales
Massenphänomen aufeinander, konkurrieren körperliche Leistungsfähigkeit und kluge Strategie um die selbstvergessene
Identifikation des Zuschauers.

Zur Museumseite: Kunsthalle Nürnberg

Kategorien:
Kunst | Zeitgenössische Kunst |  Ausstellungen im Bundesland Bayern | Ort:  Nürnberg |
Vergangene Ausstellungen
2021 (1)
2020 (1)
2018 (1)
2017 (6)
2016 (4)
2015 (4)
2014 (4)
2013 (2)
2012 (1)
2011 (4)
2010 (5)
2009 (3)
2008 (3)
2007 (3)
2006 (5)
2005 (4)
2004 (3)
2003 (4)
2002 (4)
2001 (4)
2000 (8)
1999 (5)
1998 (4)
1997 (2)
Änderungen / Ausstellungen melden

Sie wollen Änderungen oder Ergänzungen zu Kunsthalle Nürnberg mitteilen?

 Ausstellung melden  Ausstellungsbild senden  Museumsbild senden  Andere Änderungen  10 Highlights zeigen
Ausstellungsempfehlungen aus anderen Museen
Abbildung: Personal Photographs, September 2009 2019 © und Courtesy: Eva & Franco Mattes Foto: Delfino Sisto Legnani © Personal Photographs, September 2009 2019 © und Courtesy: Eva & Franco Mattes Foto: Delfino Sisto Legnani
Eva & Franco Mattes / Human-in-the-loop
Nassauischer Kunstverein
Wiesbaden
28.05.2021 bis 08.08.2021
Eva & Franco Mattes untersuchen in ihren Installationen die Funktion und Verbreitung von Fotografien, die wir tagtäglich in Sozialen Netzwerken preisgeben und anhand unsichtbarer Mechanismen angezeig...
Abbildung: Emel‘jan Michailowitsch Korneev, Ausbruch des Vesuvs, geschehen am 12. August um 11 Uhr nachmittags im Jahr 1805, 1805 © Münchner Stadtmuseum
Grand Tour XXL. Der Reisekünstler Emel‘jan Korneev
Münchner Stadtmuseum
München
24.09.2021 bis 30.01.2022