Jana Gunstheimer. Mentale Duelle

Laufzeit: 09. Mai 2014 bis 29. Juni 2014

Jana Gunstheimer erzählt mit ihren multimedialen Arbeiten Geschichten zwischen Realität und Fiktion. Oft scheinen ihre Zeichnungen und teilweise begehbaren Raumbilder den Motiven oder Titeln nach bekannt zu sein. Doch sind sie Zitate und als solche mindestens manipuliert. Gunstheimers nimmt mit ihren Arbeiten Bezug auf einzelne Meisterwerke, Techniken und im weiteren Sinne auf Ereignisse der Kunst- und Kulturgeschichte, vermittelt diese aber immer etwas anders, als hinlänglich überliefert. Denn die Künstlerin bedient sich geschickt der künstlerischen Strategie des Fake. Dank ausgefeilter Konzepte und einer raffinierten Zeichentechnik vermag sie den Betrachter zu irritieren und somit zum Nachdenken nicht nur über das Betrachtete anzuregen.

Erst auf den zweiten, dritten Blick lassen sich ihre Arbeiten "durchschauen"… Mit ihrer Erfurter Ausstellung, die in einem zweiten Teil Fortsetzung im Gemeentemuseum Den Haag findet, geht es Gunstheimer daher auch "um Spaziergänge durch das menschliche Gehirn, um die widersprüchlichen Windungen beim Denken, um mentale Duelle". Die von Silke Opitz kuratierte Schau vermittelt einen Überblick zum Schaffen der in Jena lebenden, international tätigen und renommierten Künstlerin. Neben einer Werkauswahl aus den vergangenen 5 Jahren wird Jana Gunstheimer für den Renaissancesaal der Kunsthalle Erfurt eine neue, ortsspezifische Arbeit entwickeln.

Kategorien:
Kunst | Zeitgenössische Kunst | 21. Jahrhundert |  Ausstellungen im Bundesland Thüringen | Ort:  Erfurt |
Vergangene Ausstellungen
2018 (1)
2017 (2)
2015 (1)
2014 (7)
2013 (5)
2012 (6)
2011 (7)
2010 (4)
2009 (8)
2008 (3)
2007 (10)
2006 (4)
2005 (7)
2002 (5)
2001 (14)
2000 (17)
1999 (12)
1998 (3)
Änderungen / Ausstellungen melden

Sie wollen Änderungen oder Ergänzungen zu Kunsthalle Erfurt - Haus zum Roten Ochsen mitteilen?

 Ausstellung melden  Ausstellungsbild senden  Museumsbild senden  Andere Änderungen  10 Highlights zeigen
Ausstellungsempfehlungen aus anderen Museen
Abbildung: Emel‘jan Michailowitsch Korneev, Ausbruch des Vesuvs, geschehen am 12. August um 11 Uhr nachmittags im Jahr 1805, 1805 © Münchner Stadtmuseum
Grand Tour XXL. Der Reisekünstler Emel‘jan Korneev
Münchner Stadtmuseum
München
24.09.2021 bis 30.01.2022
Abbildung: Entertainer Sammy Davis Jr., Munich 1972 © Dimitri Soulas, Münchner Stadtmuseum
Nachts. Clubkultur in München
Münchner Stadtmuseum
München
24.07.2021 bis 01.05.2022