CC - Classic Contemporary: Julian Röder & Robert Capa

Laufzeit: 18. Juli 2014 bis 28. September 2014

Die Kunsthalle Erfurt präsentiert eine Doppelschau von Julian Röder und Robert Capa im Rahmen des Ausstellungsformates "CC - Classic Contemporary". Dabei wird jeweils eine klassische mit einer zeitgenössischen Position der Fotografie kombiniert. Den inhaltlichen Ansatz der Ausstellung von Capa und Röder bilden sozial-politische Transformationsprozesse und besonders "Konflikt und Krieg" als deren Katalysatoren oder Folgen. Die Serie Summits (2001-2008) des jüngeren Fotografen zählt zu den bekanntesten Aufnahmen der G8-Gipfel jenseits der massenmedial verbreiteten Bilder. Röders "documentary style" ist trotz seiner real vorgefundenen Motive und Sujets nicht frei von Konzept, Inszenierung und Komposition.

Somit entziehen sich diese Bilder jeder eindeutigen Aussage oder gar Wertung ihrer Gegenstände, was sie gerade als Fotografien interessant erscheinen lässt. Die Erfurter Doppelausstellung ist gleichzeitig die erste größere Werkschau des jungen Künstlers (geb. 1981 in Erfurt) und umfasst weitere Fotoserien wie die neueste Mission and Task.

Kategorien:
Fotografie | 21. Jahrhundert |  Ausstellungen im Bundesland Thüringen | Ort:  Erfurt |
Vergangene Ausstellungen
2018 (1)
2017 (2)
2015 (1)
2014 (7)
2013 (5)
2012 (6)
2011 (7)
2010 (4)
2009 (8)
2008 (3)
2007 (10)
2006 (4)
2005 (7)
2002 (5)
2001 (14)
2000 (17)
1999 (12)
1998 (3)
Änderungen / Ausstellungen melden

Sie wollen Änderungen oder Ergänzungen zu Kunsthalle Erfurt - Haus zum Roten Ochsen mitteilen?

 Ausstellung melden  Ausstellungsbild senden  Museumsbild senden  Andere Änderungen  10 Highlights zeigen
Ausstellungsempfehlungen aus anderen Museen
Abbildung: Raed Yassin, The Company Of Silver Spectres, 2021. Acryl-Sprühfarbe auf gefundener Fotografie. © Copyright: Raed Yassin. Mit freundlicher Genehmigung durch den Künstler.
8. Triennale der Photographie Hamburg 2022
Deichtorhallen Hamburg
Hamburg
20.05.2022 bis 18.09.2022
Die 8. Triennale der Photographie Hamburg wird in zwölf Ausstellungen das Thema CURRENCY aus verschiedenen Blickwinkeln und in unterschiedlichen Interpretationen beleuchten. Vom Fotoalbum aus der Kol...
Abbildung: Paul Dietrich: Plakatentwurf „Bodensee“; 1948; Gouache auf Malkarton; © © Städtische Wessenberg-Galerie Konstanz
Zeit-Bilder
Städtische Wessenberg-Galerie Konstanz
Konstanz
14.05.2022 bis 04.09.2022
Die beiden ersten Jahrzehnte nach dem Zweiten Weltkrieg waren in Deutschland von vielfältigen Um- und Aufbrüchen geprägt. Unsere Sommerausstellung beleuchtet das Kunstschaffen in Konstanz in den Ja...