drawn – gezeichnet - dessiné

Laufzeit: 15. März 2014 bis 13. April 2014

„Dass eine einzige Linie die Kraft hat, im Betrachter Bilder, Emotionen und komplexe Zusammenhänge ins Leben zu rufen, ist aus meiner Sicht wirkliche Magie“, schreibt Ugo Dossi auf seiner Website und macht damit deutlich, welch einmaliger Vorgang sich beim Zeichnen vollzieht.

Diese so einfache und alltägliche Technik, die mit den unterschiedlichsten Werkzeugen ausgeübt werden kann, wird in unserer vom Foto dominierten Gegenwart kaum noch beachtet, ja, sie tritt eher nur als Hilfsmittel in dienender Funktion auf.

Schaut man sich jedoch in den Ateliers, Werksstätten oder „factories“ der Kunstszene genauer um, so kann man feststellen, dass trotz all der modernen Darstellungsmöglichkeiten weiter gezeichnet wird, vielleicht sogar wegen dieser vielfältigen Möglichkeiten.

Feststellen kann man aber auch, dass die Künstlerinnen und Künstler, wie übrigens schon immer in der Kunstgeschichte, neue technische Möglichkeiten aufgriffen, um ihre Anliegen und Forschungsergebnisse darzustellen. Das machten die Pointelisten, als man in der Wissenschaft die Spektralfarben entdeckte, oder es wurde die Technik des Steindrucks aufgegriffen, die ja ursprünglich nur für Werbezwecke zum Einsatz kam.

Mit der Ausstellung >drawn – gezeichnet – dessiné< möchte der Kunstverein Bad Salzdetfurth seinen Besuchern diese wunderbare Technik in ihrer breiten Vielfalt vor Augen führen. Interessant dabei ist, dass heute noch mit Kohle gezeichnet wird, so wie es unsere Vorfahren in den Höhlen vor vielen tausend Jahren taten, dass aber auch die elektronisch erzeugte Zeichnung eine wirkungsvolle Position bei all den Versuchen einnimmt, die Bilder festzuhalten, die vor unserem inneren Auge entstehen. Dass dabei die ursprüngliche Definition von Zeichnung, nämlich einen Gegenstand durch seine Umrisslinien darzustellen, eine breite Erweiterung erfahren hat, liegt auf der Hand.

Die 68 teilnehmenden Künstlerinnen und Künstler zeigen uns mit jeweils einer Arbeit, wie sie mit ihren individuellen Temperamenten diese Erweiterung bereichern.

Kategorien:
Kunst | Zeitgenössische Kunst | 21. Jahrhundert |  Ausstellungen im Bundesland Niedersachsen | Ort:  Bad Salzdetfurth |
Vergangene Ausstellungen
2019 (1)
2017 (1)
2016 (1)
2015 (2)
2014 (3)
2013 (2)
2012 (3)
2011 (1)
2008 (1)
2007 (2)
2002 (3)
2001 (4)
1999 (2)
Änderungen / Ausstellungen melden

Sie wollen Änderungen oder Ergänzungen zu Kunstverein Bad Salzdetfurth e.V. mitteilen?

 Ausstellung melden  Ausstellungsbild senden  Museumsbild senden  Andere Änderungen  10 Highlights zeigen
Ausstellungsempfehlungen aus anderen Museen
Abbildung: Emel‘jan Michailowitsch Korneev, Ausbruch des Vesuvs, geschehen am 12. August um 11 Uhr nachmittags im Jahr 1805, 1805 © Münchner Stadtmuseum
Grand Tour XXL. Der Reisekünstler Emel‘jan Korneev
Münchner Stadtmuseum
München
24.09.2021 bis 30.01.2022
Abbildung: Insel Mainau_Johann L. Bleuler_1820 © Rosgartenmuseum Konstanz
Idyllen zwischen Berg und See - Die Entdeckung von Bodensee und Alpenraum
Rosgartenmuseum
Konstanz
29.06.2021 bis 09.01.2022
Während der Aufklärung entdeckten Dichter und Maler den wildromantischen Voralpenraum und den Bodensee. Sie lobten das Licht, die schroffe Bergwelt, Klöster und Ruinen sowie die verträumte Freundl...