Wallraf-Richartz-Museum & Fondation Corboud
50667 Köln
Obenmarspforten (am Kölner Rathaus)

Liebermanns "Rasenbleiche". Die verschwundene Wäscherin

Laufzeit: 07. März 2014 bis 15. Juni 2014

Ein verlassener Waschtrog ist der einzige Hinweis auf das Verschwinden der jungen Frau. Er steht inmitten des bekannten Gemäldes „Die Rasenbleiche“ von Max Liebermann. Aber von der Wäscherin, die der Maler ursprünglich für das Bild geschaffen hatte, fehlt heute jede
Spur. Anhand dieser Figur erzählt das Wallraf mit seiner Präsentation die spannende Entstehungsgeschichte der großformatigen „Rasenbleiche“. Nach der ersten öffentlichen Ausstellung des Gemäldes 1883 im bekannten Pariser Salon entschied sich Max Liebermann, die Darstellung grundlegend zu überarbeiten und die Wäscherin zu übermalen. Den Prozess dieser künstlerischen Überarbeitung macht das Wallraf nun erstmals sichtbar: Eine jüngst erworbene Liebermann-Vorzeichnung und zwei faszinierende Röntgen- und Infrarotaufnahmen des Gemäldes zeigen die Wäscherin an ihrem angestammten Platz und damit auch eine völlig neue Komposition der „Rasenbleiche“.

Katalog: Kurzführer erschienen

Kategorien:
19. Jahrhundert |  Ausstellungen im Bundesland Nordrhein-Westfalen | Ort:  Köln |
Vergangene Ausstellungen
2019 (4)
2018 (9)
2017 (8)
2016 (8)
2015 (10)
2014 (11)
2013 (9)
2012 (7)
2011 (10)
2010 (8)
2009 (8)
2008 (5)
2007 (2)
2006 (2)
2005 (2)
2004 (2)
2003 (3)
2002 (4)
2001 (1)
2000 (2)
1999 (4)
1998 (3)
1997 (1)
1994 (1)
1993 (1)
Änderungen / Ausstellungen melden

Sie wollen Änderungen oder Ergänzungen zu Wallraf-Richartz-Museum & Fondation Corboud mitteilen?

 Ausstellung melden  Ausstellungsbild senden  Museumsbild senden  Andere Änderungen  10 Highlights zeigen
Ausstellungsempfehlungen aus anderen Museen
Abbildung: Ausstellungsplakat © Historisches Museum Bielefeld
Ansichtssache
Historisches Museum
Bielefeld
29.05.2022 bis 02.10.2022
Erstmals wird mit diesem Projekt der Versuch unternommen, die bildlichen Darstellungen der Stadt Bielefeld von der Frühen Neuzeit bis in die Gegenwart in ausgewählten Beispielen vorzustellen. Die ru...
Abbildung: Zwei Stockenten-Küken müssen einen Zahn zulegen, um im Gewimmel des Konstanzer Tretboothafens den Anschluss an ihre Familie nicht zu verlieren. © © Bodensee-Naturmuseum/M. Kroth
Vogel-Alltag in Konstanz
Bodensee-Naturmuseum
Konstanz
21.03.2022 bis 05.03.2023
Eine neue Sonderausstellung im Bodensee-Naturmuseum zeigt vom 21.03.2022 bis 05.03.2023 Fotos aus dem Leben der zwölf häufigsten Vogelarten im Konstanzer Hafen und Stadtgarten....