Die große Illusion - Veristische Skulpturen und ihre Techniken

Laufzeit: 01. Oktober 2014 bis 01. März 2015

Die Liebieghaus Skulpturensammlung präsentiert vom 1. Oktober 2014 bis 1. März 2015 die faszinierende Tradition (hyper-)realistischer Skulptur. Das Bemühen um Verismus – ein möglichst realitätsnahes Erscheinungsbild – findet sich in der Bildhauerkunst bereits vor 4500 Jahren im alten Ägypten. Anhand bedeutender Werke aus nationalen und internationalen Sammlungen sollen im Liebieghaus zahlreiche Phänomene veristischer Gestaltung anhand ausgewählter Beispiele aus Antike und Mittelalter, aus Renaissance, Barock und 19. Jahrhundert bis zum aktuellen Hyperrealismus dargestellt werden. Im Fokus der Präsentation stehen die technischen Mittel, die Bildhauer seit Jahrhunderten anwenden, um weitgehend getreue Abbilder der Realität zu schaffen und damit die Betrachter in ihren Bann zu ziehen.

Durch eine möglichst realistische farbige Gestaltung, oftmals suggestiv bereichert durch Werkstoffe wie Echthaar, Glasaugen, Horn oder Elfenbein, aber auch Textilien, entstanden außerordentlich lebensnahe Bildwerke von beeindruckender, irritierender und zugleich schockierender Wirkung. Neben den originalen Exponaten werden auch Rekonstruktionen zum Einsatz kommen. So etwa dient die nachgeschnitzte und nach originalem Befund bemalte und vergoldete Rekonstruktion einer um 1490 entstandenen Büste der hl. Barbara des Ulmer Bildschnitzers Michel Erhart dazu, Ergebnisse eines Forschungsprojekts zur Polychromie spätgotischer Skulptur zu vermitteln, um dem Besucher eine möglichst authentische Vorstellung von der mimetischen Qualität spätgotischer Farbfassungen und ihrer ursprünglichen Wirkung zu geben.

Kurator: Dr. Stefan Roller (Liebieghaus Skulpturensammlung)

Kategorien:
Kunst | 20. Jahrhundert |  Ausstellungen im Bundesland Hessen | Ort:  Frankfurt am Main |
Vergangene Ausstellungen
2019 (1)
2018 (2)
2017 (2)
2016 (3)
2015 (2)
2014 (2)
2013 (2)
2012 (2)
2011 (2)
2010 (2)
2009 (2)
2008 (2)
2007 (1)
2006 (2)
2002 (1)
2001 (1)
Änderungen / Ausstellungen melden

Sie wollen Änderungen oder Ergänzungen zu Liebieghaus Skulpturensammlung mitteilen?

 Ausstellung melden  Ausstellungsbild senden  Museumsbild senden  Andere Änderungen  10 Highlights zeigen
Ausstellungsempfehlungen aus anderen Museen
Abbildung: Barbara Niggl Radloff, Hannah Arendt während des 1. Münchner Kulturkritiker-Kongress, 1962 © Münchner Stadtmuseum
Barbara Niggl Radloff. Porträtfotografien und Reportagen 1958-2010
Münchner Stadtmuseum
München
19.11.2021 bis 20.03.2022
Abbildung: Emel‘jan Michailowitsch Korneev, Ausbruch des Vesuvs, geschehen am 12. August um 11 Uhr nachmittags im Jahr 1805, 1805 © Münchner Stadtmuseum
Grand Tour XXL. Der Reisekünstler Emel‘jan Korneev
Münchner Stadtmuseum
München
24.09.2021 bis 30.01.2022