Kunstmuseum Stuttgart
70173 Stuttgart
Kleiner Schlossplatz 1

FRISCHZELLE_21: SCHIRIN KRETSCHMANN

Laufzeit: 11. Oktober 2014 bis 10. Mai 2015

Schirin Kretschmann konzentriert sich auf raumbezogene, malerisch-installative Arbeiten. In einer präzisen Auseinandersetzung mit den jeweiligen Orten hinterfragt sie deren Nutzung und die damit verbundene Wahrnehmung des Raumes. Dieser Prozess bleibt in den Interventionen der Künstlerin sichtbar, für die sie in ihrer physikalischen Substanz sich verändernde Materialien wie Speiseeis oder Schuhcreme verwendet.

Für die »Frischzelle_21« hat Kretschmann einen künstlerischen Prozess mit dunkel eingefärbtem Lederfett entwickelt. Das angenehm duftende Material, das aus der alltäglichen Nutzung zur Lederpflege bekannt ist, setzt die Künstlerin losgelöst von seiner eigentlichen Funktion ein. Sie trägt im Kunstmuseum Stuttgart einzelne Flächen auf den raumbestimmenden, acht Meter hohen Wandkörper auf. Das schwarze Pigment im Fett zieht dabei in die Architektur ein. Nach unterschiedlichen Einwirkzeiten nimmt Kretschmann das Material wieder ab und legt freskoartige, schwarzblau changierende Farbfelder frei. Gleichzeitig wird durch diese prozesshaft entstandenen Malereien jede Unregelmäßigkeit der Wand, jedes verputzte Bohrloch vorheriger Ausstellungen sichtbar. Der gewohnt perfekt erscheinende Ausstellungsort wird als sich ständig wandelnder Raum wahrnehmbar. Ergänzend zu dieser Intervention mit Lederfett werden weitere ortsspezifische, ebenfalls die Charakteristika eines Museumsraums auslotende Wand- und Bodenarbeiten gezeigt.

Schirin Kretschmann (*1980 in Karlsruhe) lebt in Berlin. Sie studierte von 2000 bis 2006 an der Staatlichen Akademie der Bildenden Künste Karlsruhe Malerei und Grafik bei Prof. Leni Hoffmann und Prof. Axel Heil. Neben zahlreichen Auszeichnungen für ihr Werk erhielt sie 2004 ein Auslandsstipendium der Landestiftung Baden-Württemberg für Mexiko City, 2012 ein Stipendium der Kunststiftung Baden-Württemberg und 2014 ein Arbeitsstipendium der Stiftung Kunstfonds.

Zur Museumseite: Kunstmuseum Stuttgart

Kategorien:
Kunst | Zeitgenössische Kunst | 21. Jahrhundert |  Ausstellungen im Bundesland Baden-Württemberg | Ort:  Stuttgart |
Vergangene Ausstellungen
2019 (3)
2018 (3)
2017 (6)
2016 (7)
2015 (11)
2014 (11)
2013 (7)
2012 (6)
2011 (11)
2010 (8)
2009 (4)
2008 (3)
2003 (6)
2002 (10)
2001 (6)
2000 (5)
1999 (1)
1998 (1)
Änderungen / Ausstellungen melden

Sie wollen Änderungen oder Ergänzungen zu Kunstmuseum Stuttgart mitteilen?

 Ausstellung melden  Ausstellungsbild senden  Museumsbild senden  Andere Änderungen  10 Highlights zeigen
Ausstellungsempfehlungen aus anderen Museen
Abbildung: Schale mit Lotosblüte (Ansicht Unterseite), China, Yongzheng-Ära (1723–35), Porzellan mit Aufglasurfarben der famille rose © MK&G, Foto: Jörg Arend
Made in China! Porzellan
Museum für Kunst und Gewerbe Hamburg
Hamburg
02.10.2020 bis 20.03.2022
Made in China – dieses Label ist in der heutigen Warenwelt allgegenwärtig. China hat bereits vor Jahren Deutschland als Exportweltmeister und die USA als größte Handelsnation abgelöst. Der seit ...
Abbildung: Emel‘jan Michailowitsch Korneev, Ausbruch des Vesuvs, geschehen am 12. August um 11 Uhr nachmittags im Jahr 1805, 1805 © Münchner Stadtmuseum
Grand Tour XXL. Der Reisekünstler Emel‘jan Korneev
Münchner Stadtmuseum
München
24.09.2021 bis 30.01.2022