Franz Marc Museum
82431 Kochel am See
Franz Marc Park 8-10

Schöne Aussichten - Der Blaue Reiter und der Impressionismus

Laufzeit: 22. März 2015 bis 19. Juli 2015

Marc, Kandinsky, Münter, Jawlensky, Macke und Klee - fast alle Maler des späteren »Blauen Reiters« schufen zwischen 1901 und 1908/9 Ölstudien, malerische Skizzen, die unter freiem Himmel entstanden. Sie schlossen damit an eine vom Impressionismus und zuvor in der Künstlerkolonie von Barbizon gepflegte Tradition an, die von den »deutschen Impressionisten« Slevogt, Liebermann oder Corinth weitergeführt wurde. „Vom äußeren Eindruck zum inneren Erleben“, so lässt sich die Entwicklung vom Impressionismus zum Expressionismus und zur Abstraktion des »Blauen Reiters« mit den Worten Gabriele Münters charakterisieren.

Jeder der Künstler folgt dabei seinem eigenen Weg. Alle jedoch werden in ihren Anfängen von der Auseinandersetzung mit dem Impressionismus geprägt. An den zahlreichen Pleinair-Studien, die die Maler in dieser Tradition schufen, lässt sich ihre jeweils individuelle Entwicklung nachvollziehen. Viele der Naturstudien sind in Oberbayern und in der Umgebung von Kochel entstanden. Andere dieser charmanten kleinen Ölgemälde entstanden während Reisen oder nehmen charakteristische Motive des Impressionismus auf.

Zur Museumseite: Franz Marc Museum

Kategorien:
Kunst | 20. Jahrhundert |  Ausstellungen im Bundesland Bayern | Ort:  Kochel am See |
Vergangene Ausstellungen
2021 (1)
2020 (1)
2019 (5)
2018 (2)
2017 (2)
2016 (3)
2015 (3)
2014 (5)
2013 (5)
2012 (3)
2011 (4)
2010 (3)
2009 (2)
Änderungen / Ausstellungen melden

Sie wollen Änderungen oder Ergänzungen zu Franz Marc Museum mitteilen?

 Ausstellung melden  Ausstellungsbild senden  Museumsbild senden  Andere Änderungen  10 Highlights zeigen
Ausstellungsempfehlungen aus anderen Museen
Abbildung: Entertainer Sammy Davis Jr., Munich 1972 © Dimitri Soulas, Münchner Stadtmuseum
Nachts. Clubkultur in München
Münchner Stadtmuseum
München
24.07.2021 bis 01.05.2022
Abbildung: Emel‘jan Michailowitsch Korneev, Ausbruch des Vesuvs, geschehen am 12. August um 11 Uhr nachmittags im Jahr 1805, 1805 © Münchner Stadtmuseum
Grand Tour XXL. Der Reisekünstler Emel‘jan Korneev
Münchner Stadtmuseum
München
24.09.2021 bis 30.01.2022