Köpenick 1990 – 2003 - Karl-Ludwig Lange. Der Photograph in seiner Zeit. Berliner Jahre 1973 - 2004

Laufzeit: 09. November 2014 bis 19. Juli 2015

Die Arbeiten sind den Ausstellungsorten unabhängig von einem streng topografischen Bezug zugeordnet. Der Fotograf bringt damit seine individuelle Lesart der Stadtentwicklung Berlins zum Ausdruck. Im Mitte Museum in Berlin-Wedding sind Aufnahmen aus Berlin-Köpenick zu sehen. Beide Orte verbindet die Siedlungspolitik Friedrich II. Die Wohnbebauung der heutigen Bölschestraße in Friedrichshagen, die Lange 1993 und 2003 aufnahm, geht darauf ebenso wie der Berliner Gesundbrunnen mit den Kolonien an der Panke zurück.

Kategorien:
Fotografie | Lokalgeschichte | 20. Jahrhundert | 21. Jahrhundert |  Ausstellungen im Bundesland Berlin | Ort:  Berlin |
Vergangene Ausstellungen
2015 (1)
2014 (2)
2013 (1)
2012 (1)
2011 (3)
2010 (1)
2009 (1)
2002 (4)
2001 (4)
2000 (3)
1999 (3)
1998 (1)
Änderungen / Ausstellungen melden

Sie wollen Änderungen oder Ergänzungen zu Mitte Museum am Gesundbrunnen - Regionalgeschichtliches Museum für Mitte, Tiergarten, Wedding mitteilen?

 Ausstellung melden  Ausstellungsbild senden  Museumsbild senden  Andere Änderungen  10 Highlights zeigen
Ausstellungsempfehlungen aus anderen Museen
Abbildung: Entertainer Sammy Davis Jr., Munich 1972 © Dimitri Soulas, Münchner Stadtmuseum
Nachts. Clubkultur in München
Münchner Stadtmuseum
München
24.07.2021 bis 01.05.2023
Abbildung: Trachtenmädchen mit SA-Männern im Konstanzer Hafen, um 1935 © © Rosgartenmuseum Konstanz
Konstanz im Nationalsozialismus. 1933 bis 1945
Rosgartenmuseum
Konstanz
25.06.2022 bis 08.01.2023
Der Nationalsozialismus, der Zweite Weltkrieg und der singuläre Völkermord an den europäischen Juden und anderen Minderheiten liegen für jüngere Menschen in fernster Vergangenheit. Auch die meist...