Heimatmuseum Zehlendorf
14169 Berlin
Clayallee 355

Schönow – ein Dorf zwischen Teltow und Zehlendorf

Laufzeit: 19. September 2014 bis 31. Januar 2015

Bis zum Jahre 1894 bestand Schönow, eine Gründung der deutschen Kolonisten aus dem 13. Jahrhundert, als selbständiges Dorf mit ca .550 Einwohnern, wenn auch in kümmerlicher Weise. Die Gemeindevertretung setzte daher am 21. Juni 1894 eine Kommission ein, die die Bedingungen für einen Zusammenschluss mit Zehlendorf formulieren sollte und beschloss: „.. dass Schönow ganz und gar in Zehlendorf aufgeht, mithin auch der Name des Dorfes gänzlich aus der Geschichte und Karte des Kreises Teltow verschwindet.“ Schönow gab damit seine 600jährige Selbständigkeit auf, während Zehlendorf nun 6000 Einwohnern zählte und fortan bis an die Grenzen der Stadt Teltow reichte

Zur Museumseite: Heimatmuseum Zehlendorf

Kategorien:
Geschichte | Lokalgeschichte |  Ausstellungen im Bundesland Berlin | Ort:  Berlin |
Vergangene Ausstellungen
2015 (1)
2014 (1)
2012 (1)
2011 (2)
2010 (2)
2009 (1)
2008 (1)
2002 (2)
2001 (2)
2000 (2)
1999 (3)
1998 (2)
1989 (1)
1988 (1)
Änderungen / Ausstellungen melden

Sie wollen Änderungen oder Ergänzungen zu Heimatmuseum Zehlendorf mitteilen?

 Ausstellung melden  Ausstellungsbild senden  Museumsbild senden  Andere Änderungen  10 Highlights zeigen
Ausstellungsempfehlungen aus anderen Museen
Abbildung: Barbara Niggl Radloff, Hannah Arendt während des 1. Münchner Kulturkritiker-Kongress, 1962 © Münchner Stadtmuseum
Barbara Niggl Radloff. Porträtfotografien und Reportagen 1958-2010
Münchner Stadtmuseum
München
19.11.2021 bis 20.03.2022
Abbildung: Entertainer Sammy Davis Jr., Munich 1972 © Dimitri Soulas, Münchner Stadtmuseum
Nachts. Clubkultur in München
Münchner Stadtmuseum
München
24.07.2021 bis 01.05.2022