Gropius Bau
10963 Berlin
Niederkirchnerstr.7

Jahrhundertzeichen - Tel Aviv Museum of Art visits Berlin
Kunst der Moderne und Gegenwart

Laufzeit: 27. März 2015 bis 21. Juni 2015

Aus Anlass des 50jährigen Jahrestages der Aufnahme der diplomatischen Beziehungen zwischen Israel und der Bundesrepublik entsendet das Tel Aviv Museum of Art 72 Kunstwerke erstmals nach Europa, nach Berlin. Es werde Werke aus den Bereichen Moderne Kunst, Grafik und Israelische Kunst gezeigt. Viele sind beispielhaft für wichtige künstlerische Strömungen des 20. Jahrhunderts. Arbeiten von Künstlern wie Alexander Archipenko, Max Beckmann, Marc Chagall, Edgar Degas, Erich Heckel, Alberto Giacometti, Wassily Kandinsky, Jackson Pollock, Ludwig Meidner, Pablo Picasso, Mark Rothko, Egon Schiele und Lesser Ury sind zu sehen. Den Klassikern werden kontrapunktisch Video- und Installationskunst israelischer Künstlerinnen und Künstler gegenübergestellt. Der Dialog zwischen klassischer Moderne und zeitgenössischer israelischer Medienkunst ist Teil des kuratorischen Konzeptes.

Zur Museumseite: Gropius Bau

Kategorien:
Kunst |  Ausstellungen im Bundesland Berlin | Ort:  Berlin |
Vergangene Ausstellungen
2021 (1)
2020 (4)
2019 (8)
2018 (6)
2017 (15)
2016 (16)
2015 (11)
2014 (12)
2013 (12)
2012 (10)
2011 (10)
2010 (11)
2009 (14)
2008 (12)
2007 (9)
2006 (9)
2005 (13)
2004 (10)
2003 (3)
2002 (9)
2001 (5)
2000 (3)
1999 (2)
1998 (1)
1997 (2)
1996 (1)
1993 (1)
1990 (1)
129 (1)
Änderungen / Ausstellungen melden

Sie wollen Änderungen oder Ergänzungen zu Gropius Bau mitteilen?

 Ausstellung melden  Ausstellungsbild senden  Museumsbild senden  Andere Änderungen  10 Highlights zeigen
Ausstellungsempfehlungen aus anderen Museen
Abbildung: Emel‘jan Michailowitsch Korneev, Ausbruch des Vesuvs, geschehen am 12. August um 11 Uhr nachmittags im Jahr 1805, 1805 © Münchner Stadtmuseum
Grand Tour XXL. Der Reisekünstler Emel‘jan Korneev
Münchner Stadtmuseum
München
24.09.2021 bis 30.01.2022
Abbildung: Schale mit Lotosblüte (Ansicht Unterseite), China, Yongzheng-Ära (1723–35), Porzellan mit Aufglasurfarben der famille rose © MK&G, Foto: Jörg Arend
Made in China! Porzellan
Museum für Kunst und Gewerbe Hamburg
Hamburg
02.10.2020 bis 20.03.2022
Made in China – dieses Label ist in der heutigen Warenwelt allgegenwärtig. China hat bereits vor Jahren Deutschland als Exportweltmeister und die USA als größte Handelsnation abgelöst. Der seit ...