Galerie für Zeitgenössische Kunst
04107 Leipzig
Karl-Tauchnitz-Straße 11

Travestie für Fortgeschrittene - Eine szenische Darbietung in mehreren Akten

Laufzeit: 28. März 2015 bis 28. Juni 2015

Die Wertvorstellungen einer vermeintlichen Mehrheitsgesellschaft festigen sich über kollektive Identitäten, die durch eine Reihe von Abgrenzungen geformt werden. Als Auftakt des dreiteiligen Jahresprogramms „Travestie für Fortgeschrittene“, stellt die Ausstellung künstlerische Arbeiten und Projekte vor, die das vielschichtige Verhältnis von Subjekt, Macht und Geschlecht verhandeln. Es geht um das Aufeinandertreffen von Systemen, um Schnittstellen und Klüfte, um Verschiebungen zwischen Selbstverständnis und Fremdbestimmung.

Um Grenzen, Überschreitungen und Grenzerfahrungen. Der Ausstellungsraum verwandelt sich in eine Bühne, ein Laboratorium, ein Fernsehstudio, ein Zollamt, eine Grenzregion, ein Bordell. Die Architektur wird ausgeblendet, begradigt, überschrieben und nach außen erweitert. Die Möglichkeiten des Zeigens und Verbergens werden ausgereizt. Es gibt blinde Flecken und tote Winkel, mehrere Standpunkte und Betrachtungsperspektiven sind denkbar.

Kooperationen mit dem brut, Wien und Les Laboratoires D’Aubervilliers, Paris

Kategorien:
Kunst | Zeitgenössische Kunst | 21. Jahrhundert |  Ausstellungen im Bundesland Sachsen | Ort:  Leipzig |
Vergangene Ausstellungen
2018 (3)
2017 (7)
2016 (11)
2015 (12)
2014 (8)
2013 (8)
2012 (9)
2011 (10)
2010 (13)
2009 (13)
2008 (16)
2007 (9)
2006 (9)
2005 (12)
2004 (10)
2003 (10)
2002 (10)
2001 (7)
2000 (14)
1999 (4)
1998 (3)
Änderungen / Ausstellungen melden

Sie wollen Änderungen oder Ergänzungen zu Galerie für Zeitgenössische Kunst mitteilen?

 Ausstellung melden  Ausstellungsbild senden  Museumsbild senden  Andere Änderungen  10 Highlights zeigen
Ausstellungsempfehlungen aus anderen Museen
Abbildung: Entertainer Sammy Davis Jr., Munich 1972 © Dimitri Soulas, Münchner Stadtmuseum
Nachts. Clubkultur in München
Münchner Stadtmuseum
München
24.07.2021 bis 01.05.2023
Abbildung: Alfons, Ottokar, Trini & Co. © Weißgerbermuseum
Alfons,Ottokar,Trini & Co.
Weißgerbermuseum
Doberlug-Kirchhain
19.09.2023 bis 29.12.2023