Josef Albers Museum Quadrat
46236 Bottrop
Im Stadtgarten 20

Sol LeWitt. Wall Drawing 1176. For Josef Albers
Seven Basic Colors And All Their Combinations In A Square Within A Square

Laufzeit: 07. Juni 2015 bis 30. August 2015

Sol LeWitts Wall Drawing 1176 ist ein Wandgemälde, das der amerikanische Künstler (1928 bis 2007) kurz vor seinem Tod Josef Albers und dessen Kunst widmete. Das Werk wurde für die Architektur des Josef Albers Museums in Bottrop konzipiert und nimmt dessen architektonische Bedingungen in seiner Struktur auf. LeWitt bekennt sich damit zu dem erheblichen Einfluss, den Albers um 1960 auf seine eigene Vorstellung des künstlerischen Werks hatte. Es ist insbesondere die der Farbe innewohnende räumliche Dynamik, die dabei zur Sprache kommt, ihre dauernde Wandlung zwischen Flächigkeit und Tiefe.

Diese Hommage an Josef Albers durch einen der zentralen Protagonisten der amerikanischen Kunst seit 1960 ist beispielhaft für den unmittelbaren Einfluss, den der Deutsche, der seit 1933 in den USA lehrte und arbeitete, durch seine besondere Kunstvorstellung auf eine jüngere Generation dortiger Kollegen hatte. Es geht dabei um die Berücksichtigung handwerklicher Gesichtspunkte im künstlerischen Prozess, die Rücknahme einer emphatischen Autorvorstellung und die Überwindung eines hierarchischen Kompositionsmodells. Überhaupt war eine Versachlichung des Werkbegriffs das Thema. Damit gelang die Überwindung der Ausdrucksemphase des Abstrakten Expressionismus.

Zur Museumseite: Josef Albers Museum Quadrat

Kategorien:
Kunst | 20. Jahrhundert |  Ausstellungen im Bundesland Nordrhein-Westfalen | Ort:  Bottrop |
Vergangene Ausstellungen
2019 (1)
2018 (3)
2017 (3)
2016 (6)
2015 (5)
2014 (8)
2013 (7)
2012 (5)
2011 (5)
2010 (5)
2009 (5)
2008 (2)
2007 (5)
2000 (2)
1999 (1)
Änderungen / Ausstellungen melden

Sie wollen Änderungen oder Ergänzungen zu Josef Albers Museum Quadrat mitteilen?

 Ausstellung melden  Ausstellungsbild senden  Museumsbild senden  Andere Änderungen  10 Highlights zeigen
Ausstellungsempfehlungen aus anderen Museen
Abbildung: Trachtenmädchen mit SA-Männern im Konstanzer Hafen, um 1935 © © Rosgartenmuseum Konstanz
Konstanz im Nationalsozialismus. 1933 bis 1945
Rosgartenmuseum
Konstanz
25.06.2022 bis 08.01.2023
Der Nationalsozialismus, der Zweite Weltkrieg und der singuläre Völkermord an den europäischen Juden und anderen Minderheiten liegen für jüngere Menschen in fernster Vergangenheit. Auch die meist...
Abbildung: Ausschnitt Triptychon mit Einhornverkündigung, Erfurt um 1430 © Foto: Klassik Stiftung Weimar | Rechte: Mühlhäuser Museen
Von Einhörnern und Drachentötern – Mittelalterliche Kunst aus Thüringen
Bauernkriegsmuseum Kornmarktkirche
Mühlhausen
13.11.2018 bis 15.11.2030
Die Schau zeigt vom vollständigen Altarwerk bis zu einzelnen Gemälden und Heiligenskulpturen über 60 Werke bzw. Werkgruppen in der bislang umfangreichsten Exposition mittelalterlicher Bildwerke aus...