Stadtmuseum Fembohaus
90403 Nürnberg
Burgstraße 15

Johann Adam Delsenbach. Chronist des barocken Nürnberg.

Laufzeit: 21. Mai 2015 bis 12. Juli 2015

Vor 300 Jahren erblickte die erste Folge aus den "Nürnberger Prospekten" des Kupferstechers Johann Adam Delsenbach (1687-1765) das Licht der Welt. Reich an Details, zeigt sein Werk ein facettenreiches Bild des barocken Nürnberg und gibt vielfältige Einblicke in das Leben der Stadtbevölkerung. Eine Ausstellung zum 250. Todesjahr Delsenbachs, in Kooperation mit dem Förderverein Kulturhistorisches Museum Nürnberg e.V.

Zur Museumseite: Stadtmuseum Fembohaus

Kategorien:
18. Jahrhundert | 17. Jahrhundert |  Ausstellungen im Bundesland Bayern | Ort:  Nürnberg |
Vergangene Ausstellungen
2018 (2)
2017 (1)
2015 (2)
2014 (1)
2013 (2)
2012 (2)
2011 (2)
2010 (2)
2009 (3)
2008 (1)
2007 (2)
2000 (4)
Änderungen / Ausstellungen melden

Sie wollen Änderungen oder Ergänzungen zu Stadtmuseum Fembohaus mitteilen?

 Ausstellung melden  Ausstellungsbild senden  Museumsbild senden  Andere Änderungen  10 Highlights zeigen
Ausstellungsempfehlungen aus anderen Museen
Abbildung: Brosche Münchner Kindl, Theodor Heiden, 1908, Sammlung Dry-von Zezschwitz © Münchner Stadtmuseum
MUC / Schmuck. Perspektiven auf eine Münchner Privatsammlung
Münchner Stadtmuseum
München
13.11.2020 bis 26.09.2021
Die Goldschmiedekunst spielt in München seit Ende des 19. Jahrhunderts eine zunehmend bedeutende Rolle. Bis heute leben und arbeiten hier überdurchschnittlich viele Goldschmied*innen und Schmuckkün...
Abbildung: Hablik Fische 1911 © Wenzel-Hablik-Stiftung
„Die Hauptsache dabei ist Fantasie“ - Wenzel Hablik. Tuschemalerei
Wenzel-Hablik-Museum
Itzehoe
04.07.2021 bis 07.11.2021
Als Maler, Grafiker, Kunsthandwerker, Innenarchitekt, Visionär und Vertreter des Gesamtkunstwerks hat der Itzehoer Künstler Wenzel Hablik (1881–1934) ein beeindruckend vielseitiges und umfangreich...