Kunstpalais
91054 Erlangen
Marktplatz 1

Jan Albers: cOlOny cOlOr

Laufzeit: 11. Juli 2015 bis 06. September 2015

Das Kunstpalais lädt den Düsseldorfer Künstler Jan Albers (geb. 1971 in Wuppertal) ein, seine Werke aus jüngster Vergangenheit im Sommer in einer umfangreichen Einzelschau zu zeigen. Albers spricht bei seinem Konzept für die Ausstellung von einem „Parcours Mortale“: Der Besucher soll regelrecht in die Ausstellung hineingesaugt werden, sich darin wie in einem Labyrinth aus Formen und Farben bewegen, die Bilder von Nähe und Ferne, Hitze und Kälte, Chaos, Zerstörung und Ordnung in sich aufnehmen – und sich davon ruhig auch ein wenig berauschen lassen.

So präsentiert er seine Arbeiten in Erlangen nicht in klassisch weißen Ausstellungsräumen. Mit einem umfassenden Raumkonzept denkt er den Ort von Anfang an mit und inszeniert seine Arbeiten in einem spannungsreichen Dialog mit ihrer Umgebung. Die Farben verlassen die Leinwand, bemächtigen sich der Wände und werden in raumgreifenden Skulpturen sowie ephemeren Architekturen fortgesetzt und einander entgegengestellt. Dazu kombiniert Albers eine Auswahl an eigenen Fotografien, die er während seiner Reisen rund um die Welt aufgenommen hat. Die Ansichten von Megametropolen, Naturphänomenen, Hochhausfassaden und Landschaften korrespondieren durch das Interesse an Strukturen und Oberflächen formal mit seinen reliefartigen Wandobjekten – und sie nehmen den Betrachter mit in weit entfernte Welten.

Die Ausstellung entsteht in Kooperation mit der Von der Heydt-Kunsthalle in Wuppertal.

Zur Museumseite: Kunstpalais

Kategorien:
Kunst | Zeitgenössische Kunst | 20. Jahrhundert | 21. Jahrhundert |  Ausstellungen im Bundesland Bayern | Ort:  Erlangen |
Vergangene Ausstellungen
2020 (2)
2019 (5)
2018 (6)
2017 (4)
2016 (6)
2015 (4)
2014 (4)
2013 (3)
2012 (3)
2011 (4)
2010 (3)
2009 (3)
2008 (8)
2007 (10)
2006 (6)
2005 (4)
2004 (9)
2003 (5)
2002 (15)
2001 (7)
2000 (6)
1999 (7)
1998 (1)
Änderungen / Ausstellungen melden

Sie wollen Änderungen oder Ergänzungen zu Kunstpalais mitteilen?

 Ausstellung melden  Ausstellungsbild senden  Museumsbild senden  Andere Änderungen  10 Highlights zeigen
Ausstellungsempfehlungen aus anderen Museen
Abbildung: Ausschnitt Triptychon mit Einhornverkündigung, Erfurt um 1430 © Foto: Klassik Stiftung Weimar | Rechte: Mühlhäuser Museen
Von Einhörnern und Drachentötern – Mittelalterliche Kunst aus Thüringen
Bauernkriegsmuseum Kornmarktkirche
Mühlhausen
13.11.2018 bis 15.11.2030
Die Schau zeigt vom vollständigen Altarwerk bis zu einzelnen Gemälden und Heiligenskulpturen über 60 Werke bzw. Werkgruppen in der bislang umfangreichsten Exposition mittelalterlicher Bildwerke aus...
Abbildung: Blick in die Sonderausstellung "KENNZEICHEN L. Eine Stadt stellt sich aus" (16.6.bis 26.9.2021) im Haus Böttchergässchen des Stadtgeschichtlichen Museums Leipzig. © SGM Foto Markus Scholz
KENNZEICHEN L Eine Stadt stellt sich aus
Stadtgeschichtliches Museum
Leipzig
16.06.2021 bis 26.09.2021
Leipzig ist keine Stadt wie jede andere. Als Lebensmittelpunkt und Reiseziel in aller Munde, erfreut es sich eines ungewöhnlich positiven Images. Doch scheint die Stadt nach Jahren des Wachstums an e...