Nordperu: Menschen, Mythen, Natur - Fotografien von Heinz Plenge

Laufzeit: 25. September 2015 bis 10. Januar 2016

Der renommierte peruanische Fotograf Heinz Plenge stellt im Rahmen des Hamburger Lateinamerikaherbstes 2015 im Völkerkundemuseum Hamburg eine umfangreiche Fotoauswahl über die Lebenswelten Nordperus aus.

Die Ausstellung präsentiert beeindruckende Bilder des Fotokünstlers, die das urbane Leben, die Arbeitswelt und die traditionellen Feste der Peruaner, aber auch die Küche, die Archäologie und die Tierwelt im Norden des Landes dokumentieren. So erhält man ein authentisches Bild vom heutigen Peru zwischen Jahrtausende alten Traditionen und dem modernen Leben. Die Auswahl der Motive ist dabei so vielfältig wie die Region selbst, die sich von der Pazifikküste über das andine Hochland bis ins Amazonasgebiet erstreckt und an die Nachbarländer Ecuador, Kolumbien und Brasilien angrenzt.
Heinz Plenge besitzt eine der umfangreichsten Sammlungen von Fotografien der Gegenwart über Peru, wurde als Fotograf mehrfach ausgezeichnet und ist nach Ausstellungen in ganz Lateinamerika, in Kanada, in den USA, in England sowie Asien international bekannt. Seine Bilder wurden bereits in renommierten Zeitschriften wie Geo, National Geographic, New York Times oder BBC Wildlife veröffentlicht.

Kategorien:
Fotografie | Völkerkunde | 20. Jahrhundert | 21. Jahrhundert |  Ausstellungen im Bundesland Hamburg | Ort:  Hamburg |
Vergangene Ausstellungen
2021 (1)
2020 (4)
2019 (4)
2018 (1)
2017 (3)
2016 (10)
2015 (9)
2014 (10)
2013 (9)
2012 (7)
2011 (4)
2010 (2)
2008 (2)
2007 (2)
2004 (7)
2003 (4)
2002 (9)
2001 (11)
2000 (14)
1999 (9)
1998 (2)
1997 (1)
1996 (1)
Änderungen / Ausstellungen melden

Sie wollen Änderungen oder Ergänzungen zu Museum am Rothenbaum, Kulturen und Künste der Welt (MARKK) mitteilen?

 Ausstellung melden  Ausstellungsbild senden  Museumsbild senden  Andere Änderungen  10 Highlights zeigen
Ausstellungsempfehlungen aus anderen Museen
Abbildung: Plakat Ausstellung "Kriegsende! Kriegsende? Reutlingen nach 1945" Heimatmuseum Reutlíngen © Heimatmuseum Reutlingen
Kriegsende! Kriegsende?
Heimatmuseum
Reutlingen
22.05.2021 bis 03.10.2021
Am 8. Mai 1945 endete der Zweite Weltkrieg in Europa. Mit der bedingungslosen Kapitulation der deutschen Wehrmacht zerfiel das nationalsozialistische Regime. Bereits 18 Tage zuvor hatten französische...
Abbildung: Blick in die Sonderausstellung "KENNZEICHEN L. Eine Stadt stellt sich aus" (16.6.bis 26.9.2021) im Haus Böttchergässchen des Stadtgeschichtlichen Museums Leipzig. © SGM Foto Markus Scholz
KENNZEICHEN L Eine Stadt stellt sich aus
Stadtgeschichtliches Museum
Leipzig
16.06.2021 bis 26.09.2021
Leipzig ist keine Stadt wie jede andere. Als Lebensmittelpunkt und Reiseziel in aller Munde, erfreut es sich eines ungewöhnlich positiven Images. Doch scheint die Stadt nach Jahren des Wachstums an e...