Kunstverein Passau e.V.
94032 Passau
Heiliggeistgasse 4 / St. Anna - Kapelle

HELGARD BECK (1940 -1970) - Ihre Werke hängen im Louvre unseres Herzens
Gemälde und Zeichnungen aus dem Nachlass zum 75. Geburtstag der Künstlerin

Laufzeit: 26. September 2015 bis 25. Oktober 2015

Anderer Ausstellungsort:
Kubin-Haus Zwickledt

Obwohl Helgard Beck kaum mehr als ein Jahrzehnt künstlerischen Schaffens gewährt war, hat sie ein umfangreiches Werk hinterlassen, das in viele Sammlungen Eingang gefunden hat.

„Ihr Blick war bei ihrem Tun auf dreierlei gerichet: die Natur, den Menschen und die religiöse Erfahrung. Kein Ausweichen in die Phantasie, geschweige denn in die Phantastik, sehr wohl aber ein durchdringender Blick, der das Geschaute zuerst verinnerlicht und dann expressiv wiedergibt. Die heimatliche Natur im Ausschnitt von Baum, Blume, Weiher, Fluß und Wald will nicht abgebildet sein, sondern spiegelt des Menschen Inneres, seine Schwermut vor allem, aber auch die Augenblicke der Freude und der Hoffnung wieder“ (Rudolf Segl)

Helgard Beck wurde 1940 in Krummau geboren, in Passau ist sie 1970 nach langer Krankheit verstorben. Eine Karriere als Illustratorin zeichnete sich ab. Zu ihrem 75.Geburtstag wird mit ausgewählten Werken aus ihrem Nachlass an sie erinnert.

Zur Museumseite: Kunstverein Passau e.V.

Kategorien:
Kunst | 20. Jahrhundert | 21. Jahrhundert |  Ausstellungen im Bundesland Bayern | Ort:  Passau |
Vergangene Ausstellungen
2018 (1)
2017 (5)
2016 (6)
2015 (7)
2014 (3)
2013 (5)
2012 (5)
2011 (8)
2010 (6)
2009 (6)
2007 (6)
2006 (1)
2005 (2)
2004 (3)
2003 (1)
1999 (5)
Änderungen / Ausstellungen melden

Sie wollen Änderungen oder Ergänzungen zu Kunstverein Passau e.V. mitteilen?

 Ausstellung melden  Ausstellungsbild senden  Museumsbild senden  Andere Änderungen  10 Highlights zeigen
Ausstellungsempfehlungen aus anderen Museen
Abbildung: Entertainer Sammy Davis Jr., Munich 1972 © Dimitri Soulas, Münchner Stadtmuseum
Nachts. Clubkultur in München
Münchner Stadtmuseum
München
24.07.2021 bis 01.05.2022
Abbildung: Ausschnitt Triptychon mit Einhornverkündigung, Erfurt um 1430 © Foto: Klassik Stiftung Weimar | Rechte: Mühlhäuser Museen
Von Einhörnern und Drachentötern – Mittelalterliche Kunst aus Thüringen
Bauernkriegsmuseum Kornmarktkirche
Mühlhausen
13.11.2018 bis 15.11.2030
Die Schau zeigt vom vollständigen Altarwerk bis zu einzelnen Gemälden und Heiligenskulpturen über 60 Werke bzw. Werkgruppen in der bislang umfangreichsten Exposition mittelalterlicher Bildwerke aus...