Roger Ballen - Foto und Film

Laufzeit: 22. Mai 2016 bis 02. August 2016

Die Ausstellung Roger Ballen gibt Einblick in alle Schaffensperioden des New Yorker Künstlers (geb. 1950) bis hin zu der jüngsten Werkserie „Asylum of the Birds“. Der Fotograf und Filmemacher studierte zunächst Psychologie.
Die Fotografie wurde im Laufe der Zeit zu einer Leidenschaft. Schon die frühen Fotoarbeiten verraten seine Faszination für das Groteske und Abgründige. Nach einer Weltreise entschied sich Ballen 1981, dauerhaft in Südafrika zu leben.

Zur Museumseite: Von der Heydt-Museum

Kategorien:
Fotografie | Kunst | 20. Jahrhundert | 21. Jahrhundert |  Ausstellungen im Bundesland Nordrhein-Westfalen | Ort:  Wuppertal |
Vergangene Ausstellungen
2019 (5)
2018 (7)
2017 (9)
2016 (10)
2015 (5)
2014 (6)
2013 (4)
2012 (8)
2011 (9)
2010 (8)
2009 (8)
2008 (6)
2007 (9)
2006 (7)
2005 (6)
2004 (7)
2003 (14)
2002 (11)
2001 (16)
2000 (12)
1999 (12)
1998 (1)
Änderungen / Ausstellungen melden

Sie wollen Änderungen oder Ergänzungen zu Von der Heydt-Museum mitteilen?

 Ausstellung melden  Ausstellungsbild senden  Museumsbild senden  Andere Änderungen  10 Highlights zeigen
Ausstellungsempfehlungen aus anderen Museen
Abbildung: Entertainer Sammy Davis Jr., Munich 1972 © Dimitri Soulas, Münchner Stadtmuseum
Nachts. Clubkultur in München
Münchner Stadtmuseum
München
24.07.2021 bis 01.05.2022
Abbildung: Insel Mainau_Johann L. Bleuler_1820 © Rosgartenmuseum Konstanz
Idyllen zwischen Berg und See - Die Entdeckung von Bodensee und Alpenraum
Rosgartenmuseum
Konstanz
29.06.2021 bis 09.01.2022
Während der Aufklärung entdeckten Dichter und Maler den wildromantischen Voralpenraum und den Bodensee. Sie lobten das Licht, die schroffe Bergwelt, Klöster und Ruinen sowie die verträumte Freundl...