Kölnisches Stadtmuseum
50667 Köln
Zeughausstraße 1-3

Köln ungeschönt. Wilhelm, Scheiner als Fotograf

Laufzeit: 21. November 2015 bis 24. April 2016

Zwischen 1880 und 1914 dokumentierte der bekannte Maler Wilhelm Scheiner (1852–1922) Köln in vielen Fotografien. Nach diesen Fotos entstanden zahlreiche seiner bekannten Aquarelle. Auch sein Vater Jakob Scheiner (1820–1911) nutzte die Fotografien als Vorlage. Bis jetzt wurden diese Fotografien lediglich als Hilfsmittel für das malerische Werk der beiden Künstler betrachtet. Dabei haben sie eine bedeutende eigene Aussage – zog der Fotograf doch durch die Stadt, um nicht nur die Architektur festzuhalten, sondern auch das Leben, besonders in der Altstadt. Die reizvollen ungestellten Aufnahmen vermitteln einen lebendigen Eindruck einer Stadt im Umbruch.

Zur Museumseite: Kölnisches Stadtmuseum

Kategorien:
Fotografie | 19. Jahrhundert | 20. Jahrhundert |  Ausstellungen im Bundesland Nordrhein-Westfalen | Ort:  Köln |
Vergangene Ausstellungen
2018 (1)
2017 (4)
2016 (6)
2015 (8)
2014 (5)
2013 (7)
2012 (6)
2011 (3)
2010 (6)
2009 (7)
2008 (5)
2007 (6)
2005 (1)
2004 (6)
2003 (3)
2002 (4)
2001 (3)
2000 (10)
1999 (12)
1998 (8)
1997 (1)
Änderungen / Ausstellungen melden

Sie wollen Änderungen oder Ergänzungen zu Kölnisches Stadtmuseum mitteilen?

 Ausstellung melden  Ausstellungsbild senden  Museumsbild senden  Andere Änderungen  10 Highlights zeigen
Ausstellungsempfehlungen aus anderen Museen
Abbildung: Brosche Münchner Kindl, Theodor Heiden, 1908, Sammlung Dry-von Zezschwitz © Münchner Stadtmuseum
MUC / Schmuck. Perspektiven auf eine Münchner Privatsammlung
Münchner Stadtmuseum
München
13.11.2020 bis 26.09.2021
Die Goldschmiedekunst spielt in München seit Ende des 19. Jahrhunderts eine zunehmend bedeutende Rolle. Bis heute leben und arbeiten hier überdurchschnittlich viele Goldschmied*innen und Schmuckkün...
Abbildung: Blick in die Ausstellung © Fichtelgebirgsmuseum
Eine geglückte Suche nach der Identität – Das Vermächtnis Toni Diessls für Franzensbad
Fichtelgebirgsmuseum
Wunsiedel
15.06.2021 bis 15.10.2021
Von Franzensbad nach Bayern und wieder zurück. Diesen Weg legten die Badegläser, Porzellanteller, Möbelstücke und Trachtenschmuck, in unserer aktuellen Ausstellung zurück. Diese sind Teil des Nac...