Neues Museum
10178 Berlin
Bodestraße 1-3

Wechselnde Identitäten

Laufzeit: 30. September 2015 bis 10. Januar 2016

Mit Bildern des Künstlers Gleb Bas und seiner ihm eigenen Mal- und Drucktechnik, die eine Verschmelzung von Porträts lebender Zeitzeugen mit denen altägyptischer Darstellungen ermöglicht, werden vollkommen neue Sichtweisen auf altägyptische Werke geschaffen. In einer Brücke zwischen Gegenwart und Vergangenheit werden in spannungsvolle Metamorphosen gezeigt: Wie hinter Schleiern schillern die wechselnden Erscheinungen der Statuen im Verhältnis zu den Gesichtern der Lebenden. Das Aufstellen der Bilder in räumlicher Nähe zu den Antiken ermöglicht dabei den direkten Vergleich und erweitert die eigene Wahrnehmung. Durch die einzigartige Technik erscheinen die musealen Objekte in den Bildern lebendig. Sie erhalten zum Teil wieder eine nahezu vollständige Physiognomie und somit eine Ausdruckskraft, die in manchen Fällen wegen ihres unvollständigen Erhaltungszustandes entrückt ist.

Zur Museumseite: Neues Museum

Kategorien:
Kunst | Zeitgenössische Kunst | 21. Jahrhundert |  Ausstellungen im Bundesland Berlin | Ort:  Berlin |
Vergangene Ausstellungen
2019 (1)
2017 (2)
2016 (2)
2015 (3)
2013 (1)
2012 (2)
2011 (1)
2010 (1)
2000 (2)
Änderungen / Ausstellungen melden

Sie wollen Änderungen oder Ergänzungen zu Neues Museum mitteilen?

 Ausstellung melden  Ausstellungsbild senden  Museumsbild senden  Andere Änderungen  10 Highlights zeigen
Ausstellungsempfehlungen aus anderen Museen
Abbildung: Entertainer Sammy Davis Jr., Munich 1972 © Dimitri Soulas, Münchner Stadtmuseum
Nachts. Clubkultur in München
Münchner Stadtmuseum
München
24.07.2021 bis 01.05.2022
Abbildung: Emel‘jan Michailowitsch Korneev, Ausbruch des Vesuvs, geschehen am 12. August um 11 Uhr nachmittags im Jahr 1805, 1805 © Münchner Stadtmuseum
Grand Tour XXL. Der Reisekünstler Emel‘jan Korneev
Münchner Stadtmuseum
München
24.09.2021 bis 30.01.2022