Oberfränkisches Textilmuseum
95233 Helmbrechts
Münchberger Str. 17

Zwischenlichten - Weberhäuser im südöstlichen Frankenwald

Laufzeit: 23. September 2015 bis 23. März 2016

Ausgestellt sind Bilder des Nailaer Fotografen Reinhard Feldrapp, seines Vaters Willi Feldrapp, des Hofer Kunstmalers und Grafikers Karl Bedal, des Helmbrechtser Malers Hans Hohenberger und des Wüstenselbitzer Malers und Unternehmers Richard Rausch. Über die fotografische Darstellung der Weberhäuser hinaus werden auch die Lebens- und Arbeitsbedingungen der Frankenwald-Hausweber dargestellt. Die Lebensumstände waren geprägt von Entbehrung und Not. Gerade dieser Menschenschlag war es jedoch, der Jahrestage gerne feierte, der trotz langer Arbeitszeiten noch Lust zum Musizieren und Erzählen hatte. Zwischenlichten, so hieß die magische Stunde nach Einbruch der Dämmerung, in welcher der Handweber sein Arbeitsgerät ruhen ließ und Muße für Gespräch und Erzählung fand.

Kategorien:
Fotografie | Volkskunde |  Ausstellungen im Bundesland Bayern | Ort:  Helmbrechts |
Vergangene Ausstellungen
2017 (1)
2016 (3)
2015 (2)
2014 (1)
Änderungen / Ausstellungen melden

Sie wollen Änderungen oder Ergänzungen zu Oberfränkisches Textilmuseum mitteilen?

 Ausstellung melden  Ausstellungsbild senden  Museumsbild senden  Andere Änderungen  10 Highlights zeigen
Ausstellungsempfehlungen aus anderen Museen
Abbildung: Entertainer Sammy Davis Jr., Munich 1972 © Dimitri Soulas, Münchner Stadtmuseum
Nachts. Clubkultur in München
Münchner Stadtmuseum
München
24.07.2021 bis 01.05.2022
Abbildung: Manfred Koch, Im_Dschungel © Dr. Karin Bury.
Was ist Exotik?
Höfische Kunst des Barock
Bruchsal
23.06.2021 bis 12.09.2021
Mit „Was ist Exotik?“ eröffnet Schloss Bruchsal am 23. Juni eine Sonderausstellung zum Themenjahr „Exotik. Faszination und Fantasie“ der Staatlichen Schlösser und Gärten Baden-Württemberg....