Aufstand der Mauerblümchen
Verborgene Schätze aus der Sammlung der Wessenberg-Galerie

Laufzeit: 02. Juli 2016 bis 04. September 2016

Mauerblümchen nennt man Pflanzen, die an entlegenen, schwer zugänglichen Stellen wachsen und weitgehend ein Leben im Abseits führen. Zu Unrecht werden sie kaum beachtet, denn auch sie verfügen über ganz eigene Vorzüge und Qualitäten.
Die Städtische Wessenberg-Galerie Konstanz legt seit ihrer Wiedereröffnung 1998 den Schwerpunkt bewusst auf die Arbeit mit dem eigenen, reichen Sammlungsbestand, der seitdem unter verschiedenen thematischen Ansätzen gezeigt und zugleich wissenschaftlich erschlossen wird. Dennoch gibt es zahlreiche Werke, die seit den 1990er-Jahren nicht ausgestellt wurden. Diese sprichwörtlichen „Mauerblümchen“ drängen in diesem Sommer nun mit Vehemenz ans Licht und überraschen einheimische wie externe Besucher in ihrer künstlerischen Vielfalt. Werke von bekannten Künstlern wie Max Beckmann, Wilhelm Gerstel oder Ingeborg Lüscher gilt es ebenso zu entdecken wie Arbeiten unbekannterer Künstler, die jedoch nicht weniger qualitätvoll sind. Zeitlich spannt sich der Bogen vom 16. Jahrhundert bis ins Heute, neben Arbeiten auf Papier und Gemälden werden auch Plastiken und Materialbilder vorgestellt.

Kategorien:
Kunst |  Ausstellungen im Bundesland Baden-Württemberg | Ort:  Konstanz |
Vergangene Ausstellungen
2022 (3)
2021 (2)
2020 (2)
2019 (2)
2018 (3)
2017 (5)
2016 (4)
2015 (4)
2014 (4)
2013 (5)
2012 (5)
2011 (4)
2010 (4)
2009 (5)
2008 (3)
2007 (4)
2006 (3)
2005 (4)
2004 (3)
2003 (5)
2002 (7)
2001 (7)
2000 (5)
1999 (7)
1998 (1)
Änderungen / Ausstellungen melden

Sie wollen Änderungen oder Ergänzungen zu Städtische Wessenberg-Galerie Konstanz mitteilen?

 Ausstellung melden  Ausstellungsbild senden  Museumsbild senden  Andere Änderungen  10 Highlights zeigen
Ausstellungsempfehlungen aus anderen Museen
Abbildung: Zwei Stockenten-Küken müssen einen Zahn zulegen, um im Gewimmel des Konstanzer Tretboothafens den Anschluss an ihre Familie nicht zu verlieren. © © Bodensee-Naturmuseum/M. Kroth
Vogel-Alltag in Konstanz
Bodensee-Naturmuseum
Konstanz
21.03.2022 bis 05.03.2023
Eine neue Sonderausstellung im Bodensee-Naturmuseum zeigt vom 21.03.2022 bis 05.03.2023 Fotos aus dem Leben der zwölf häufigsten Vogelarten im Konstanzer Hafen und Stadtgarten....
Abbildung: Trachtenmädchen mit SA-Männern im Konstanzer Hafen, um 1935 © © Rosgartenmuseum Konstanz
Konstanz im Nationalsozialismus. 1933 bis 1945
Rosgartenmuseum
Konstanz
25.06.2022 bis 08.01.2023
Der Nationalsozialismus, der Zweite Weltkrieg und der singuläre Völkermord an den europäischen Juden und anderen Minderheiten liegen für jüngere Menschen in fernster Vergangenheit. Auch die meist...