Speer kaputt! Was nun?

Laufzeit: 20. März 2016 bis 08. Januar 2017

Stellen Sie sich vor – Sie leben in der Eiszeit und auf der Jagd ist der Speer zerbrochen. Ein häufiges Malheur, wie archäologische Funde zeigen. Nun muss eine neue Jagdwaffe her. Einen Stock anspitzen und werfen? So einfach ist es nicht. Es sind etwa 200 unterschiedlichste Arbeitsschritte notwendig, um einen perfekten Jagdspeer zu bauen.

Anhand steinzeitlicher Originale zeigen wir Ihnen den Herstellungsprozess und stellen Ihnen Werkzeuge und Techniken vor. Bei den einzelnen Arbeitsschritten dürfen Sie selbst Hand anlegen und mit Feuerstein arbeiten. Den Fortschritt des großen Gemeinschaftswerks unserer Gäste zeigen wir Ihnen auf unserer neuen Facebook-Seite.

Ein großer Familienspaß ist das Würfelspiel durch die Ausstellung. Mit Wissens- und Ereignisfeldern geht es im Steinzeitparcours auf die Jagd.

Kategorien:
Archäologie | Kinder |  Ausstellungen im Bundesland Baden-Württemberg | Ort:  Blaubeuren |
Vergangene Ausstellungen
2020 (1)
2019 (2)
2018 (1)
2017 (2)
2016 (1)
2015 (1)
2014 (1)
2013 (1)
2012 (1)
2010 (2)
2009 (1)
2007 (3)
2004 (1)
2003 (1)
Änderungen / Ausstellungen melden

Sie wollen Änderungen oder Ergänzungen zu Urgeschichtliches Museum Blaubeuren mitteilen?

 Ausstellung melden  Ausstellungsbild senden  Museumsbild senden  Andere Änderungen  10 Highlights zeigen
Ausstellungsempfehlungen aus anderen Museen
Abbildung: Ausschnitt Triptychon mit Einhornverkündigung, Erfurt um 1430 © Foto: Klassik Stiftung Weimar | Rechte: Mühlhäuser Museen
Von Einhörnern und Drachentötern – Mittelalterliche Kunst aus Thüringen
Bauernkriegsmuseum Kornmarktkirche
Mühlhausen
13.11.2018 bis 15.11.2030
Die Schau zeigt vom vollständigen Altarwerk bis zu einzelnen Gemälden und Heiligenskulpturen über 60 Werke bzw. Werkgruppen in der bislang umfangreichsten Exposition mittelalterlicher Bildwerke aus...
Abbildung: Entertainer Sammy Davis Jr., Munich 1972 © Dimitri Soulas, Münchner Stadtmuseum
Nachts. Clubkultur in München
Münchner Stadtmuseum
München
24.07.2021 bis 01.05.2022