Museum Industriekultur
90491 Nürnberg
Äußere Sulzbacher Straße 62

Webersplatz 8. Die letzte Kriegsruine Nürnbergs

Laufzeit: 22. März 2016 bis 23. April 2016

Beauftragt mit Ermittlungen zur Bebaubarkeit, entdeckte Projektentwickler Georg Lang hinter der Restfassade der Kriegsruine am Webersplatz eine vergessene Welt. Für den heutigen Betrachter faszinierend, erlauben verfallene Mauern und eine verlassene Werkstatt einen heute kaum noch möglichen Einblick in das Schicksal eines Nürnberger Hauses, das vom Krieg zerstört wurde. Mit Fotos von Martin Kopp.

Zur Museumseite: Museum Industriekultur

Kategorien:
Fotografie | Geschichte | Lokalgeschichte | 20. Jahrhundert | Europa | Westeuropa |  Ausstellungen im Bundesland Bayern | Ort:  Nürnberg |
Vergangene Ausstellungen
2019 (1)
2018 (3)
2017 (6)
2016 (2)
2015 (7)
2014 (4)
2013 (5)
2012 (4)
2011 (4)
2010 (3)
2009 (3)
2008 (2)
2007 (2)
2004 (1)
2001 (1)
2000 (2)
Änderungen / Ausstellungen melden

Sie wollen Änderungen oder Ergänzungen zu Museum Industriekultur mitteilen?

 Ausstellung melden  Ausstellungsbild senden  Museumsbild senden  Andere Änderungen  10 Highlights zeigen
Ausstellungsempfehlungen aus anderen Museen
Abbildung: Entertainer Sammy Davis Jr., Munich 1972 © Dimitri Soulas, Münchner Stadtmuseum
Nachts. Clubkultur in München
Münchner Stadtmuseum
München
24.07.2021 bis 01.05.2022
Abbildung: Plakat Ausstellung "Kriegsende! Kriegsende? Reutlingen nach 1945" Heimatmuseum Reutlíngen © Heimatmuseum Reutlingen
Kriegsende! Kriegsende?
Heimatmuseum
Reutlingen
22.05.2021 bis 03.10.2021
Am 8. Mai 1945 endete der Zweite Weltkrieg in Europa. Mit der bedingungslosen Kapitulation der deutschen Wehrmacht zerfiel das nationalsozialistische Regime. Bereits 18 Tage zuvor hatten französische...