Bodensee-Naturmuseum
78462 Konstanz
Hafenstr. 9

Metamorphosen
Kindheitsfoto von Insekten

Laufzeit: 19. März 2016 bis 04. September 2016

Dass ein Schmetterling aus einer Raupe schlüpft, weiß jedes Kind. Dass aber auch alle anderen Insekten eine Umwandlung, Metamorphose genannt, durchmachen, mag überraschen. Noch erstaunlicher, dass viele Insekten deutlich länger als Made, Raupe oder Larve leben denn als erwachsenes Tier! Die Eintagsfliege ist als solche sprichwörtlich nur wenige Tage unterwegs, in denen sie nicht einmal frisst, sondern nur ihrem Drang zur Fortpflanzung folgt. Als Larve hat sie vorher aber mindestens zwei Jahre in einem Gewässer verbracht. Die Metamorphose ermöglicht es also den Insekten, für das Wachstum geschützte und nahrungsreiche Nischen zu besiedeln, als erwachsenes Tier aber fliegend die Art zu verbreiten.
Das Bodensee-Naturmuseum Konstanz zeigt vom 19. März – 04. September die Sonderausstellung „Metamorphosen“ der preisgekrönten Wissenschaftsfotografen Nicole Ottawa und Oliver Meckes. In erstaunlichen Großaufnahmen, entstanden unter dem Raster-Elektronen-Mikroskop, sind Portraits etlicher Insekten vor und nach ihrer Umwandlung zu sehen. Eine Ähnlichkeit zwischen vorher und nachher wird man vergebens suchen: Während der Seidenspinner Bombyx mori als Falter in einem eleganten Pelzmantel und mit hochempfindlichen Fühlern daherkommt, ähnelt die Seidenraupe eher einem krallenbewehrten Alien.
„Metamorphosen“ bietet außerdem spannende und informative Texte zu allen gezeigten Organismen sowie die REM-Präparate, nach denen die Fotos entstanden sind. Hinzu kommt ein unterhaltsamer Film, in dem sich die Insekten selbst vorstellen. Der Eintritt in das Bodensee-Naturmuseum beträgt 2,- EUR für Erwachsene und 1,- EUR für Kinder ab 4 Jahren. Begleitet wird die Sonderausstellung durch ein buntes Programm der Museumspädagogik für Familien, Kindergärten und Schulklassen; Informationen dazu unter Tel. +49 (0)7531 900 917.

Die Ausstellung wird jeweils zur Hälfte im Bodensee-Naturmuseum und in der Biologischen Lehrsammlung der Universität Konstanz gezeigt.

Zur Museumseite: Bodensee-Naturmuseum

Kategorien:
Natur | Kinder |  Ausstellungen im Bundesland Baden-Württemberg | Ort:  Konstanz |
Vergangene Ausstellungen
2022 (1)
2021 (1)
2019 (1)
2018 (2)
2017 (3)
2016 (3)
2015 (2)
2014 (2)
2013 (2)
2012 (3)
2011 (1)
Änderungen / Ausstellungen melden

Sie wollen Änderungen oder Ergänzungen zu Bodensee-Naturmuseum mitteilen?

 Ausstellung melden  Ausstellungsbild senden  Museumsbild senden  Andere Änderungen  10 Highlights zeigen
Ausstellungsempfehlungen aus anderen Museen
Abbildung: Ausschnitt Triptychon mit Einhornverkündigung, Erfurt um 1430 © Foto: Klassik Stiftung Weimar | Rechte: Mühlhäuser Museen
Von Einhörnern und Drachentötern – Mittelalterliche Kunst aus Thüringen
Bauernkriegsmuseum Kornmarktkirche
Mühlhausen
13.11.2018 bis 15.11.2030
Die Schau zeigt vom vollständigen Altarwerk bis zu einzelnen Gemälden und Heiligenskulpturen über 60 Werke bzw. Werkgruppen in der bislang umfangreichsten Exposition mittelalterlicher Bildwerke aus...
Abbildung: Zwei Stockenten-Küken müssen einen Zahn zulegen, um im Gewimmel des Konstanzer Tretboothafens den Anschluss an ihre Familie nicht zu verlieren. © © Bodensee-Naturmuseum/M. Kroth
Vogel-Alltag in Konstanz
Bodensee-Naturmuseum
Konstanz
21.03.2022 bis 05.03.2023
Eine neue Sonderausstellung im Bodensee-Naturmuseum zeigt vom 21.03.2022 bis 05.03.2023 Fotos aus dem Leben der zwölf häufigsten Vogelarten im Konstanzer Hafen und Stadtgarten....