Bauernhaus-Museum
33619 Bielefeld
Dornberger Str. 82

Das erste Schuljahr - von Schultüten zum "Ernst des Lebens"?

Laufzeit: 30. Oktober 2016 bis 18. Dezember 2016

Nach den Sommerferien beginnt jedes Jahr für viele Kinder ein neuer Lebensabschnitt: Mit der Einschulung werden sie Erstklässler. Viele Kinder und Eltern sehen diese neue Lebensphase als der Beginn des „Ernst des Lebens“. So oder so ist die Einschulung für alle Beteiligten – Kinder, Eltern und Lehrer – ein besonderer Tag. Symbol für die Veränderung ist die Schultüte, die spätestens seit den 1950er Jahren auch in Westfalen und Lippe Bedeutung erlangte.

Mit dem Schulstart erwarten die Kinder neue Regeln und Herausforderungen. Gleichzeitig ist die erste Schulzeit auch ein Schritt hin zu mehr Selbstständigkeit. Egal ob in einer Grund-, Volks- oder Förderschule, mit dem Einschulungstag betraten und betreten Kinder den neuen Kosmos „Schule“, verbunden mit Disziplin und einem strukturierten Tagesablauf. Die Einschulung ist ein Übergangsritual, dessen Bedeutung am feierlichen Aufwand sichtbar wird, mit dem dieser Tag begangen wird.

Zur Museumseite: Bauernhaus-Museum

Kategorien:
Lokalgeschichte | Kulturgeschichte | Kinder |  Ausstellungen im Bundesland Nordrhein-Westfalen | Ort:  Bielefeld |
Vergangene Ausstellungen
2016 (3)
2014 (1)
2012 (1)
2011 (3)
2007 (1)
2001 (1)
2000 (1)
Änderungen / Ausstellungen melden

Sie wollen Änderungen oder Ergänzungen zu Bauernhaus-Museum mitteilen?

 Ausstellung melden  Ausstellungsbild senden  Museumsbild senden  Andere Änderungen  10 Highlights zeigen
Ausstellungsempfehlungen aus anderen Museen
Abbildung: Ausschnitt Triptychon mit Einhornverkündigung, Erfurt um 1430 © Foto: Klassik Stiftung Weimar | Rechte: Mühlhäuser Museen
Von Einhörnern und Drachentötern – Mittelalterliche Kunst aus Thüringen
Bauernkriegsmuseum Kornmarktkirche
Mühlhausen
13.11.2018 bis 15.11.2030
Die Schau zeigt vom vollständigen Altarwerk bis zu einzelnen Gemälden und Heiligenskulpturen über 60 Werke bzw. Werkgruppen in der bislang umfangreichsten Exposition mittelalterlicher Bildwerke aus...
Abbildung: Barbara Niggl Radloff, Hannah Arendt während des 1. Münchner Kulturkritiker-Kongress, 1962 © Münchner Stadtmuseum
Barbara Niggl Radloff. Porträtfotografien und Reportagen 1958-2010
Münchner Stadtmuseum
München
19.11.2021 bis 20.03.2022