"Von Affen, Füchsen und anderen Biestern" Nele Brönner, Berlin

Laufzeit: 14. Februar 2016 bis 24. April 2016

2016 begleitet die Deutsche Akademie für Kinder- und Jugendliteratur vier Sonderausstellungen mit Illustratorinnen und Illustratoren im Hessischen Puppen- und Spielzeugmuseum Hanau-Wilhelmsbad in Kooperation mit dem Institut für Jugendbuchforschung der Goethe-Universität Frankfurt am Main. Den Auftakt macht eine Ausstellung zu Bilderbuchillustrationen der Marburger Künstlerin Nele Brönner, jetzt Berlin, die 2015 für ihr Erstlingswerk Affenfalle (Luftschacht Verlag 2015) mit der Serafina – Nachwuchspreis für Illustration – ausgezeichnet wurde. Der Preis ist gestiftet von der Mediengruppe Pressedruck. Mit dem Preis wird eine Figur verliehen, die von der Königlichen Porzellan Manufaktur Nymphenburg hergestellt wird.
Der Preis wird jährlich im Kinderbuchzentrum in Kooperation mit der Frankfurter Buchmesse, dem Börsenblatt für den deutschen Buchhandel und TigerCreate verliehen.

Zur Museumseite: Hessisches Puppenmuseum

Kategorien:
Kunst | Kinder |  Ausstellungen im Bundesland Hessen | Ort:  Hanau-Wilhelmsbad |
Vergangene Ausstellungen
2016 (1)
2013 (1)
2011 (2)
2010 (1)
2005 (2)
2004 (7)
2003 (8)
2002 (16)
2001 (8)
2000 (4)
1999 (6)
1998 (3)
1993 (1)
1992 (2)
Änderungen / Ausstellungen melden

Sie wollen Änderungen oder Ergänzungen zu Hessisches Puppenmuseum mitteilen?

 Ausstellung melden  Ausstellungsbild senden  Museumsbild senden  Andere Änderungen  10 Highlights zeigen
Ausstellungsempfehlungen aus anderen Museen
Abbildung: Barbara Niggl Radloff, Hannah Arendt während des 1. Münchner Kulturkritiker-Kongress, 1962 © Münchner Stadtmuseum
Barbara Niggl Radloff. Porträtfotografien und Reportagen 1958-2010
Münchner Stadtmuseum
München
19.11.2021 bis 20.03.2022
Abbildung: Emel‘jan Michailowitsch Korneev, Ausbruch des Vesuvs, geschehen am 12. August um 11 Uhr nachmittags im Jahr 1805, 1805 © Münchner Stadtmuseum
Grand Tour XXL. Der Reisekünstler Emel‘jan Korneev
Münchner Stadtmuseum
München
24.09.2021 bis 30.01.2022