Museum Schloß Steinheim
63456 Hanau
Schloßstraße 9

Einfach genial! - Eine kulturhistorische Ausstellung mit Hand und Hirn

Laufzeit: 20. Juni 2015 bis 02. April 2017

Was haben ein steinzeitlicher Faustkeil, ein keltischer Bronzegürtel und Wickelformen für Zigarren gemeinsam? Dies sind Ausstellungsstücke in der kulturhistorischen Sonderausstellung „Einfach genial!?“ im Museum Schloss Steinheim und repräsentieren bedeutende und nutzbringende Erfindungen der Menschheitsgeschichte. Ganz unbemerkt und selbstverständlich prägen heute zahlreiche geniale Errungenschaften unseren Alltag. Denn zu einem viel früheren Zeitpunkt der Geschichte entwickelte der Mensch aufgrund von Neugier, Beobachtungen und durch Ausprobieren besondere Kenntnisse und Fähigkeiten, um für ihn Nützliches zu schaffen.

Die ersten Werkzeuge des Menschen waren seine Hände. Seine geistigen Begabungen befähigen ihn zu lernen, denn die Verschaltung von Hand und Hirn ist außergewöhnlich.
Im Laufe der Jahrtausende entstanden daraus handwerkliche Spezialisierungen aber auch immer komplexere technisierte Neuerungen, die sich bis heute nicht nur zum Wohle des werktätigen Menschen entwickelt haben.

Die Ausstellung richtet exemplarisch den Fokus auf unterschiedliche handwerkliche Techniken, gesellschaftsverändernde Entdeckungen und will bei den Besuchern die Lust am kreativen Gestalten durch verschiedene begleitende Angebote anregen.

Zur Museumseite: Museum Schloß Steinheim

Kategorien:
Kulturgeschichte |  Ausstellungen im Bundesland Hessen | Ort:  Hanau |
Vergangene Ausstellungen
2017 (1)
2015 (1)
2014 (1)
2013 (1)
2012 (1)
2011 (8)
2010 (1)
1999 (1)
Änderungen / Ausstellungen melden

Sie wollen Änderungen oder Ergänzungen zu Museum Schloß Steinheim mitteilen?

 Ausstellung melden  Ausstellungsbild senden  Museumsbild senden  Andere Änderungen  10 Highlights zeigen
Ausstellungsempfehlungen aus anderen Museen
Abbildung: Irène Mélix, diamond splinters – osna's queerstory, künstlerisches Forschungs- und Vermittlungsprojekt, Installationsansicht Kunsthalle Osnabrück, 2022. Foto: Lucie Marsmann © Lucie Marsmann
diamond splinters – osna's queerstory
Kunsthalle Dominikanerkirche
Osnabrück
25.06.2022 bis 05.03.2023
Abbildung: Reiner Maria Matysik, mystagogus colossus, 2006, VG Bild-Kunst Bonn 2022 © Reiner Maria Matysik, mystagogus colossus, 2006, VG Bild-Kunst Bonn 2022
Vom Stillleben zum Food Porn
Museum Brot und Kunst - Forum Welternährung
Ulm
27.10.2022 bis 12.03.2023
Die stille Schönheit vergänglicher Dinge, die ab dem 17. Jahrhundert zum eigenständigen Motiv wird, spiegelt die Lebenseinstellung des barocken Menschen, für den der Tod sehr gegenwärtig ist. Zug...