Siebold-Palais / Siebold-Museum
97082 Würzburg
Frankfurter Straße 87

Die Macht des Bogens in japanischen Holzschnitten

Laufzeit: 29. April 2016 bis 07. August 2016

In der Ausstellung „Die Macht des Bogens“ lassen Bilder der „fließenden Welt“ (Ukiyo-e) diese Geschichte lebendig werden. Japanische Künstler des 19. Jahrhunderts erzählen mit ihren farbenprächtigen Holzschnitten Mythen und Heldengeschichten. Dabei werden die Bogenschützen nicht nur bei kriegerischen Auseinandersetzungen und in Jagdszenen gezeigt, sondern auch in Bogenritualen und bei Wettkämpfen. Einige Holzschnitte illustrieren Szenen aus Literatur und Theater. Der Besucher erlebt auf seinem Streifzug durch die japanische Geschichte den Bogen als Waffe und Kultobjekt und gewinnt einen Einblick in das Leben und in die Geisteswelt Japans.

Kategorien:
Kunst | Asien |  Ausstellungen im Bundesland Bayern | Ort:  Würzburg |
Vergangene Ausstellungen
2021 (1)
2020 (3)
2019 (5)
2018 (8)
2017 (5)
2016 (6)
2015 (5)
2014 (5)
2013 (5)
2012 (5)
2011 (7)
2010 (5)
2009 (3)
2008 (4)
2007 (1)
2002 (3)
Änderungen / Ausstellungen melden

Sie wollen Änderungen oder Ergänzungen zu Siebold-Palais / Siebold-Museum mitteilen?

 Ausstellung melden  Ausstellungsbild senden  Museumsbild senden  Andere Änderungen  10 Highlights zeigen
Ausstellungsempfehlungen aus anderen Museen
Abbildung: Ausschnitt Triptychon mit Einhornverkündigung, Erfurt um 1430 © Foto: Klassik Stiftung Weimar | Rechte: Mühlhäuser Museen
Von Einhörnern und Drachentötern – Mittelalterliche Kunst aus Thüringen
Bauernkriegsmuseum Kornmarktkirche
Mühlhausen
13.11.2018 bis 15.11.2030
Die Schau zeigt vom vollständigen Altarwerk bis zu einzelnen Gemälden und Heiligenskulpturen über 60 Werke bzw. Werkgruppen in der bislang umfangreichsten Exposition mittelalterlicher Bildwerke aus...
Abbildung: Hablik Fische 1911 © Wenzel-Hablik-Stiftung
„Die Hauptsache dabei ist Fantasie“ - Wenzel Hablik. Tuschemalerei
Wenzel-Hablik-Museum
Itzehoe
04.07.2021 bis 07.11.2021
Als Maler, Grafiker, Kunsthandwerker, Innenarchitekt, Visionär und Vertreter des Gesamtkunstwerks hat der Itzehoer Künstler Wenzel Hablik (1881–1934) ein beeindruckend vielseitiges und umfangreich...