Kunstmuseum Stuttgart
70173 Stuttgart
Kleiner Schlossplatz 1

auf papier... arbeiten von willi baumeister

Laufzeit: 04. Juni 2016 bis 22. Januar 2017

Willi Baumeister (1889–1955) gehörte in den 1920er- und 1930er-Jahren zur Avantgarde, er war eine Leitfigur der deutschen Nachkriegskunst und engagierter Kämpfer für eine gegenstandslose Kunst. Das Kunstmuseum Stuttgart besitzt eine bedeutende Anzahl seiner Werke. Seit 2005 ist zudem das Archiv Baumeister im Museum untergebracht: Mehr als 170 Gemälde, 1400 Zeichnungen, der gesamte schriftliche Nachlass sowie das gesamte druckgrafische Werk, Archivalien und Fotografien stehen für Recherche und Forschung zur Verfügung.

In der Ausstellung werden Werke auf Papier aus den Jahren 1919 bis 1955 präsentiert. In einem Querschnitt durch unterschiedliche Drucktechniken und Gattungen sind Beispiele aus den Bereichen Siebdruck, Lithografie und Radierung, Zeichnung, Skizze, Typografie und Bühnenentwurf zu sehen. Abgerundet wird die Schau durch archivalische Raritäten aus dem Bestand des Archiv Baumeister, die bisher noch gar nicht oder nur selten gezeigt wurden.

Zur Museumseite: Kunstmuseum Stuttgart

Kategorien:
Kunst | 20. Jahrhundert | Westeuropa |  Ausstellungen im Bundesland Baden-Württemberg | Ort:  Stuttgart |
Vergangene Ausstellungen
2019 (3)
2018 (3)
2017 (6)
2016 (7)
2015 (11)
2014 (11)
2013 (7)
2012 (6)
2011 (11)
2010 (8)
2009 (4)
2008 (3)
2003 (6)
2002 (10)
2001 (6)
2000 (5)
1999 (1)
1998 (1)
Änderungen / Ausstellungen melden

Sie wollen Änderungen oder Ergänzungen zu Kunstmuseum Stuttgart mitteilen?

 Ausstellung melden  Ausstellungsbild senden  Museumsbild senden  Andere Änderungen  10 Highlights zeigen
Ausstellungsempfehlungen aus anderen Museen
Abbildung: Barbara Niggl Radloff, Hannah Arendt während des 1. Münchner Kulturkritiker-Kongress, 1962 © Münchner Stadtmuseum
Barbara Niggl Radloff. Porträtfotografien und Reportagen 1958-2010
Münchner Stadtmuseum
München
19.11.2021 bis 20.03.2022
Abbildung: Insel Mainau_Johann L. Bleuler_1820 © Rosgartenmuseum Konstanz
Idyllen zwischen Berg und See - Die Entdeckung von Bodensee und Alpenraum
Rosgartenmuseum
Konstanz
29.06.2021 bis 09.01.2022
Während der Aufklärung entdeckten Dichter und Maler den wildromantischen Voralpenraum und den Bodensee. Sie lobten das Licht, die schroffe Bergwelt, Klöster und Ruinen sowie die verträumte Freundl...