Neues Museum
90402 Nürnberg
Luitpoldstr. 5

100 beste Plakate 15 - Deutschland Österreich Schweiz

Laufzeit: 20. Juli 2016 bis 04. September 2016

Zum inzwischen sechsten Mal zeigt das Neue Museum in Kooperation mit dem 100 Beste Plakate e. V. die von einer unabhängigen und in jedem Jahr neu zusammengestellten Jury getroffene Auswahl eines Plakatjahrgangs. Gestalter, Auftraggeber und Druckereien der Länder Deutschland, Österreich, Schweiz waren aufs Neue aufgerufen, Plakate für den Wettbewerb einzureichen: Der Jury lagen 964 Einzelplakate zur Bewertung vor, die es von über 2000 eingereichten – entsprechend des zweistufigen Verfahrens – in die Endrunde geschafft hatten. Eingesandt wurden diese von über 600 Teilnehmern.

Auffallend bei den diesjährigen Einsendungen ist, dass das Medium Plakat sich in seiner Definition immer mehr zu erweitern scheint, was Form, Inhalt aber auch Materialität angeht, ebenso wie sie sich durch eine Vorliebe für mehrschichtige, überaus gestaltungsintensive und detaillierte Plakate auszeichnen.

Der Wettbewerb hat erneut gezeigt, dass die Plakatkultur nach wie vor sehr lebendig ist und einen wichtigen Beitrag zur visuellen Kultur leistet. Die Ausstellung der 100 besten Plakate lädt auch in diesem Jahr wieder zu einer facettenreichen Reise durch das aktuelle Plakatdesign ein!

Ausstellung in den Foyers des Neuen Museums.

Zur Museumseite: Neues Museum

Kategorien:
Kunst | Zeitgenössische Kunst | 21. Jahrhundert |  Ausstellungen im Bundesland Bayern | Ort:  Nürnberg |
Vergangene Ausstellungen
2020 (4)
2019 (8)
2018 (11)
2017 (13)
2016 (14)
2015 (8)
2014 (17)
2013 (12)
2012 (9)
2011 (8)
2010 (7)
2009 (9)
2008 (2)
2007 (1)
2005 (1)
2004 (8)
2003 (6)
2002 (2)
2001 (3)
2000 (2)
Änderungen / Ausstellungen melden

Sie wollen Änderungen oder Ergänzungen zu Neues Museum mitteilen?

 Ausstellung melden  Ausstellungsbild senden  Museumsbild senden  Andere Änderungen  10 Highlights zeigen
Ausstellungsempfehlungen aus anderen Museen
Abbildung: Insel Mainau_Johann L. Bleuler_1820 © Rosgartenmuseum Konstanz
Idyllen zwischen Berg und See - Die Entdeckung von Bodensee und Alpenraum
Rosgartenmuseum
Konstanz
29.06.2021 bis 09.01.2022
Während der Aufklärung entdeckten Dichter und Maler den wildromantischen Voralpenraum und den Bodensee. Sie lobten das Licht, die schroffe Bergwelt, Klöster und Ruinen sowie die verträumte Freundl...
Abbildung: Ausschnitt Triptychon mit Einhornverkündigung, Erfurt um 1430 © Foto: Klassik Stiftung Weimar | Rechte: Mühlhäuser Museen
Von Einhörnern und Drachentötern – Mittelalterliche Kunst aus Thüringen
Bauernkriegsmuseum Kornmarktkirche
Mühlhausen
13.11.2018 bis 15.11.2030
Die Schau zeigt vom vollständigen Altarwerk bis zu einzelnen Gemälden und Heiligenskulpturen über 60 Werke bzw. Werkgruppen in der bislang umfangreichsten Exposition mittelalterlicher Bildwerke aus...