Stuttgarter Künstlerbund
70173 Stuttgart
Schloßplatz 2

bewegtes Erd-Reich - Künstlerin: Regina Graf

Laufzeit: 15. August 2016 bis 03. September 2016

Bei dieser Einzelausstellung präsentiert sich die Künstlerin Regina Graf aus Stuttgart. Sie zeigt umfangreiche Arbeiten aus den letzten 3-4 Jahren, in denen sie sich intensiv mit dem Medium "Erde" beschäftigt hat. Nach einer eigens entwickelten Technik lässt sie eine Erde-, Wasser-, Binder-Mischung frei über die Leinwand fließen. Diesen Prozess beeinflusst sie lediglich durch intuitiv geführte Leinwandbewegungen. Bei der weiteren Bearbeitung sind Impulse aus dem trocknenden Material, Farben und Flächen sowie bildliche Vorstellungen für die Komposition wichtig. Durch gezieltes Herausarbeiten von Strukturen, Formen, Pflanzen, Dingen, die sich beim Fließ- und anschließendem Trocknungsprozess ergeben haben, gibt sie dem eher zufällig entstandenen Erdgemisch eine neue Dimension.

Zur Museumseite: Stuttgarter Künstlerbund

Kategorien:
Kunst | Zeitgenössische Kunst | 21. Jahrhundert | Europa | Westeuropa |  Ausstellungen im Bundesland Baden-Württemberg | Ort:  Stuttgart |
Vergangene Ausstellungen
2019 (2)
2018 (6)
2017 (9)
2016 (10)
2015 (8)
2014 (6)
2013 (8)
2012 (11)
2011 (5)
2010 (5)
2007 (1)
2001 (2)
Änderungen / Ausstellungen melden

Sie wollen Änderungen oder Ergänzungen zu Stuttgarter Künstlerbund mitteilen?

 Ausstellung melden  Ausstellungsbild senden  Museumsbild senden  Andere Änderungen  10 Highlights zeigen
Ausstellungsempfehlungen aus anderen Museen
Abbildung: Insel Mainau_Johann L. Bleuler_1820 © Rosgartenmuseum Konstanz
Idyllen zwischen Berg und See - Die Entdeckung von Bodensee und Alpenraum
Rosgartenmuseum
Konstanz
29.06.2021 bis 09.01.2022
Während der Aufklärung entdeckten Dichter und Maler den wildromantischen Voralpenraum und den Bodensee. Sie lobten das Licht, die schroffe Bergwelt, Klöster und Ruinen sowie die verträumte Freundl...
Abbildung: Barbara Niggl Radloff, Hannah Arendt während des 1. Münchner Kulturkritiker-Kongress, 1962 © Münchner Stadtmuseum
Barbara Niggl Radloff. Porträtfotografien und Reportagen 1958-2010
Münchner Stadtmuseum
München
19.11.2021 bis 20.03.2022