MINDESTENS EIN GEDANKE ZU… 25 TEXTE VON 25 AUTOREN ZU 25 WERKEN VON 25 KÜNSTLERN DES BREMERHAVEN-STIPENDIUMS

Laufzeit: 27. August 2016 bis 18. September 2016

In Kooperation mit dem Verein Kunst und Nutzen e.V. werden in der Kunsthalle die Arbeiten der insgesamt 25 Künstlerinnen und Künstler gezeigt, die die Stadt als Präsent erhalten hat. Bei „Mindestens ein Gedanke zu...“ ist der Titel Programm: Zu jedem Kunstwerk hat je ein/e bekannte/r Autor/in eigens einen Text verfasst, der das jeweilige Werk in der Ausstellung flankiert. Insgesamt sind es 25 Texte von 25 Autoren zu 25 Werken von 25 Künstlern. Der Stil der Kommentartexte variiert zwischen einer eher erzählerischen bis deutenden oder auch frei assoziierenden Sicht auf die Exponate. In der Ausstellung sind die Besucherinnen und Besucher eingeladen, die verschriftlichten Gedanken nachzuvollziehen und selbst eigene Standpunkte zu entwickeln. Die Namen der beteiligten Autorinnen und Autoren werden erst zur Eröffnung bekanntgegeben.

Kategorien:
Kunst | 21. Jahrhundert |  Ausstellungen im Bundesland Bremen | Ort:  Bremerhaven |
Vergangene Ausstellungen
2019 (3)
2018 (3)
2017 (8)
2016 (3)
2014 (3)
2013 (2)
2012 (3)
2011 (5)
2010 (4)
2009 (2)
2008 (1)
2007 (3)
2000 (2)
Änderungen / Ausstellungen melden

Sie wollen Änderungen oder Ergänzungen zu Kunstmuseum / Kunsthalle / Kunstverein Bremerhaven von 1886 e.V. mitteilen?

 Ausstellung melden  Ausstellungsbild senden  Museumsbild senden  Andere Änderungen  10 Highlights zeigen
Ausstellungsempfehlungen aus anderen Museen
Abbildung: Emel‘jan Michailowitsch Korneev, Ausbruch des Vesuvs, geschehen am 12. August um 11 Uhr nachmittags im Jahr 1805, 1805 © Münchner Stadtmuseum
Grand Tour XXL. Der Reisekünstler Emel‘jan Korneev
Münchner Stadtmuseum
München
24.09.2021 bis 30.01.2022
Abbildung: Ausschnitt Triptychon mit Einhornverkündigung, Erfurt um 1430 © Foto: Klassik Stiftung Weimar | Rechte: Mühlhäuser Museen
Von Einhörnern und Drachentötern – Mittelalterliche Kunst aus Thüringen
Bauernkriegsmuseum Kornmarktkirche
Mühlhausen
13.11.2018 bis 15.11.2030
Die Schau zeigt vom vollständigen Altarwerk bis zu einzelnen Gemälden und Heiligenskulpturen über 60 Werke bzw. Werkgruppen in der bislang umfangreichsten Exposition mittelalterlicher Bildwerke aus...