Computerspielemuseum
10243 Berlin
Karl-Marx-Allee 93a

20.000 Pixel unter dem Meer

Laufzeit: 13. Juli 2016 bis 25. September 2016

Fast vergessene Legenden berichten von versunkenen Städten, Wellen flüstern verheißungsvoll von Schatztruhen am Meeresgrund, der Gesang der Sirenen lockt zum Abenteuer - das Bild der Ozeane spannt sich auf zwischen verlockendem Faszinosum und lebensgefährdender Naturgewalt! Wir tauchen ab und nehmen euch mit auf eine atemberaubende Entdeckungsreise zwischen faszinierenden Schätzen und furchteinflößenden Tiefseeungeheuern! Insgesamt sieben Stationen mit 13 Titeln entwerfen ein facettenreiches Bild der Tiefsee sowie ihrer Mythen und stoßen dabei auf berühmte Archäologen, Meerjungfrauen, Unterwasserkapitäne und andere Kuriositäten!

Zur Museumseite: Computerspielemuseum

Kategorien:
Technik | Kinder |  Ausstellungen im Bundesland Berlin | Ort:  Berlin |
Vergangene Ausstellungen
2017 (2)
2016 (2)
2014 (2)
2013 (2)
2011 (1)
Änderungen / Ausstellungen melden

Sie wollen Änderungen oder Ergänzungen zu Computerspielemuseum mitteilen?

 Ausstellung melden  Ausstellungsbild senden  Museumsbild senden  Andere Änderungen  10 Highlights zeigen
Ausstellungsempfehlungen aus anderen Museen
Abbildung: Barbara Niggl Radloff, Hannah Arendt während des 1. Münchner Kulturkritiker-Kongress, 1962 © Münchner Stadtmuseum
Barbara Niggl Radloff. Porträtfotografien und Reportagen 1958-2010
Münchner Stadtmuseum
München
19.11.2021 bis 20.03.2022
Abbildung: Ausschnitt Triptychon mit Einhornverkündigung, Erfurt um 1430 © Foto: Klassik Stiftung Weimar | Rechte: Mühlhäuser Museen
Von Einhörnern und Drachentötern – Mittelalterliche Kunst aus Thüringen
Bauernkriegsmuseum Kornmarktkirche
Mühlhausen
13.11.2018 bis 15.11.2030
Die Schau zeigt vom vollständigen Altarwerk bis zu einzelnen Gemälden und Heiligenskulpturen über 60 Werke bzw. Werkgruppen in der bislang umfangreichsten Exposition mittelalterlicher Bildwerke aus...