Deutscher Karikaturenpreis 2016 - Bis hierhin und weiter!

Laufzeit: 15. November 2016 bis 05. Februar 2017

Der Weg zum Deutschen Karikaturenpreis führt in diesem Jahr über Bremen! Die Sächsische Zeitung und der WESER-KURIER haben sich zusammengetan, um den Wettbewerb gemeinsam auszurichten und im jährlichen Wechsel die Verleihung in Dresden und Bremen durchzuführen. Der WESER-KURIER organisiert 2016 die Preisverleihung und das Karikaturisten-Wochenende am 12. und 13. November. Die Hauptausstellung mit mehr als 250 Karikaturen ist in der Weserburg zu sehen.

Bis hierhin und weiter! - der Deutsche Karikaturenpreis 2016 widmet sich einem besonderen Thema. Es geht um Grenzen und Grenzübertritte und damit um Fragen der Moral, des guten Geschmacks, der Religionen, der Geschlechter, natürlich auch um Flüchtlinge, also um brisante Aspekte einer modernen und vielgestaltigen Gesellschaft. Die (politische) Karikatur spielt seit dem 18. Jahrhundert in Großbritannien und später insbesondere auch in Frankreich eine wichtige Rolle in Kunst und Gesellschaft. Man denke nur an die pointierten Zeichnungen von Honoré Daumier oder Grandville. Bis heute ist die humorvoll-kritische Verdichtung komplexer, bisweilen widersprüchlicher Verhältnisse eine zeitgemäße Form, Absurditäten und Missstände offenzulegen, zu kritisieren und zu hinterfragen – oftmals mit einem Augenzwingern, dann wieder mit einem sch(m)erzhaften Sticheln in den Wunden der Mächtigen und Uneinsichtigen. Die Ausstellung in der Weserburg zeigt eindrucksvoll die Vielfalt und Lebendigkeit der deutschsprachigen Karikaturenszene. Weitere Informationen zur Ausstellung unter: www.weserburg.de

Kategorien:
Kunst | 21. Jahrhundert |  Ausstellungen im Bundesland Bremen | Ort:  Bremen |
Vergangene Ausstellungen
2020 (1)
2019 (3)
2018 (6)
2017 (9)
2016 (12)
2015 (15)
2014 (11)
2013 (12)
2012 (13)
2011 (17)
2010 (22)
2009 (19)
2008 (11)
2007 (4)
2006 (7)
2005 (2)
2004 (4)
2003 (8)
2002 (8)
2001 (6)
2000 (9)
1999 (13)
1998 (4)
Änderungen / Ausstellungen melden

Sie wollen Änderungen oder Ergänzungen zu Weserburg | Museum für moderne Kunst mitteilen?

 Ausstellung melden  Ausstellungsbild senden  Museumsbild senden  Andere Änderungen  10 Highlights zeigen
Ausstellungsempfehlungen aus anderen Museen
Abbildung: Blick in die Sonderausstellung "KENNZEICHEN L. Eine Stadt stellt sich aus" (16.6.bis 26.9.2021) im Haus Böttchergässchen des Stadtgeschichtlichen Museums Leipzig. © SGM Foto Markus Scholz
KENNZEICHEN L Eine Stadt stellt sich aus
Stadtgeschichtliches Museum
Leipzig
16.06.2021 bis 26.09.2021
Leipzig ist keine Stadt wie jede andere. Als Lebensmittelpunkt und Reiseziel in aller Munde, erfreut es sich eines ungewöhnlich positiven Images. Doch scheint die Stadt nach Jahren des Wachstums an e...
Abbildung: Brosche Münchner Kindl, Theodor Heiden, 1908, Sammlung Dry-von Zezschwitz © Münchner Stadtmuseum
MUC / Schmuck. Perspektiven auf eine Münchner Privatsammlung
Münchner Stadtmuseum
München
13.11.2020 bis 26.09.2021
Die Goldschmiedekunst spielt in München seit Ende des 19. Jahrhunderts eine zunehmend bedeutende Rolle. Bis heute leben und arbeiten hier überdurchschnittlich viele Goldschmied*innen und Schmuckkün...