Heiko Tiemann. »Die im Dunkeln« Fotografie

Laufzeit: 10. Februar 2017 bis 07. Mai 2017

Im Grafikraum des Kunstmuseums präsentiert der 1968 geborene Fotograf Heiko Tiemann seine Serien Innenleben, 1995 in einem Hospiz in Waltrop entstanden, Identität aus dem Jahr 1996 und seine jüngste Serie Zufügung aus den Jahren 2012 bis 2015. Dafür portraitierte der in Düsseldorf und Berlin lebende Fotograf Kinder und Jugendliche an verschiedenen Förderschulen und Einrichtungen in Duisburg. Indem Tiemann den jungen Menschen Raum lässt, sich vor der Kamera zu bewegen und zu positionieren, gelingen ihm eindrückliche Darstellungen, die sein Gespür für Details und die Stimmungen seines Gegenübers erkennen lassen.

Bereits während seines Studiums an der Folkwang Schule in Essen konzentrierte sich der mehrfach ausgezeichnete Fotograf auf Menschen in besonderen Lebenssituationen und auf Menschen mit Handicaps. Weitere Studien am Royal College of Art in London haben diese Ausrichtung verstärkt.

Entstanden ist diese Fotografie-Ausstellung in Kooperation mit dem Pixelprojekt_Ruhrgebiet und dessen Leiter Peter Liedtke. Mit den drei Ruhrgebiets-Serien Innenleben, Identität und Zufügung wurde Heiko Tiemann 2016 neu in dieses digitale Foto-Archiv aufgenommen.

Die Ausstellung im Grafikraum des Kunstmuseums setzt die Fotografien zueinander in einen räumlichen Bezug und ermöglicht so auch die Auseinandersetzung mit der Fotografie als autonomem Bild.

Kategorien:
Fotografie | Zeitgenössische Kunst | 21. Jahrhundert | Europa | Westeuropa |  Ausstellungen im Bundesland Nordrhein-Westfalen | Ort:  Mülheim an der Ruhr |
Vergangene Ausstellungen
2020 (1)
2019 (3)
2018 (6)
2017 (9)
2016 (7)
2015 (10)
2014 (9)
2013 (11)
2012 (10)
2011 (8)
2010 (9)
2009 (7)
2008 (5)
2002 (1)
2000 (5)
1999 (3)
1998 (2)
Änderungen / Ausstellungen melden

Sie wollen Änderungen oder Ergänzungen zu Kunstmuseum Mülheim an der Ruhr in der Alten Post mitteilen?

 Ausstellung melden  Ausstellungsbild senden  Museumsbild senden  Andere Änderungen  10 Highlights zeigen
Ausstellungsempfehlungen aus anderen Museen
Abbildung: Schale mit Lotosblüte (Ansicht Unterseite), China, Yongzheng-Ära (1723–35), Porzellan mit Aufglasurfarben der famille rose © MK&G, Foto: Jörg Arend
Made in China! Porzellan
Museum für Kunst und Gewerbe Hamburg
Hamburg
02.10.2020 bis 20.03.2022
Made in China – dieses Label ist in der heutigen Warenwelt allgegenwärtig. China hat bereits vor Jahren Deutschland als Exportweltmeister und die USA als größte Handelsnation abgelöst. Der seit ...
Abbildung: Entertainer Sammy Davis Jr., Munich 1972 © Dimitri Soulas, Münchner Stadtmuseum
Nachts. Clubkultur in München
Münchner Stadtmuseum
München
24.07.2021 bis 01.05.2022