Haus der Kunst
80538 München
Prinzregentenstraße 1

Harun Farocki: Counter Music

Laufzeit: 10. März 2017 bis 28. Mai 2017

Harun Farocki (1944 – 2014) war Leitfigur in einer Szene von Filmemachern und Intellektuellen, die sich in Europa Ende der 60er-Jahre im Zuge brisanter politischer Debatten entwickelt hatte. In dieser turbulenten Zeit wurde nicht nur das Produktionsmodell des Filmemachers/Autorenfilmers definiert, sondern auch die Frage nach dem analytischen Rahmen des Kinos mit Blick auf gesellschaftspolitische Ereignisse aufgeworfen. In seiner langen, einflussreichen Karriere schuf Farocki über 90 Werke, darunter Spielfilme und Filmessays, Fernseh- und Dokumentarfilme; außerdem Installationen, Texte, Ausstellungen und in Zusammenarbeit mit anderen Künstlern entstandene Projekte. Farockis Œuvre stellt eine Archäologie der Wirtschaftspolitik von Medien und Bildern dar, die Effizienz und Gültigkeit des bewegten Bildes als Mittel der Dokumentation und Analyse in Frage stellt; es vermittelt das Darstellende und vertritt den disziplinierten Blick.

Zur Museumseite: Haus der Kunst

Kategorien:
Film | Fotografie | 20. Jahrhundert | 21. Jahrhundert |  Ausstellungen im Bundesland Bayern | Ort:  München |
Vergangene Ausstellungen
2021 (2)
2020 (6)
2019 (9)
2018 (7)
2017 (12)
2016 (14)
2015 (16)
2014 (14)
2013 (13)
2012 (11)
2011 (10)
2010 (9)
2009 (12)
2008 (9)
2007 (8)
2006 (3)
2005 (10)
2004 (8)
2003 (7)
2002 (12)
2001 (11)
2000 (16)
1999 (14)
1998 (8)
1980 (1)
1979 (1)
Änderungen / Ausstellungen melden

Sie wollen Änderungen oder Ergänzungen zu Haus der Kunst mitteilen?

 Ausstellung melden  Ausstellungsbild senden  Museumsbild senden  Andere Änderungen  10 Highlights zeigen
Ausstellungsempfehlungen aus anderen Museen
Abbildung: Blick in die Sonderausstellung "KENNZEICHEN L. Eine Stadt stellt sich aus" (16.6.bis 26.9.2021) im Haus Böttchergässchen des Stadtgeschichtlichen Museums Leipzig. © SGM Foto Markus Scholz
KENNZEICHEN L Eine Stadt stellt sich aus
Stadtgeschichtliches Museum
Leipzig
16.06.2021 bis 26.09.2021
Leipzig ist keine Stadt wie jede andere. Als Lebensmittelpunkt und Reiseziel in aller Munde, erfreut es sich eines ungewöhnlich positiven Images. Doch scheint die Stadt nach Jahren des Wachstums an e...
Abbildung: Hablik Fische 1911 © Wenzel-Hablik-Stiftung
„Die Hauptsache dabei ist Fantasie“ - Wenzel Hablik. Tuschemalerei
Wenzel-Hablik-Museum
Itzehoe
04.07.2021 bis 07.11.2021
Als Maler, Grafiker, Kunsthandwerker, Innenarchitekt, Visionär und Vertreter des Gesamtkunstwerks hat der Itzehoer Künstler Wenzel Hablik (1881–1934) ein beeindruckend vielseitiges und umfangreich...