Schloßmuseum
99301 Arnstadt
Schloßplatz 1

Eine Epoche, drei Sammlungen - Jugendstil

Laufzeit: 13. Mai 2017 bis 15. Oktober 2017

Der Jugendstil fasziniert – immer noch und immer wieder. Im Vergleich zu anderen Kunstepochen umfasst der Jugendstil nur etwa zwei Jahrzehnte (von 1890 bis 1910) und ist doch sehr facettenreich – geometrisch, floral, ornamental. Jugendstil ist nicht nur – wie oft beschrieben – eine „Stilrichtung im Kunstgewerbe“. Der Jugendstil oder Art nouveau oder Sezessionsstil ist Ausdruck eines Lebensgefühls. Die Ausstellung im Schlossmuseum Arnstadt beschäftigt sich sowohl mit dem Zauber dieser Kunstepoche, doch geht es genauso um die Frage: Warum sammelt man diese Objekte und wer sammelt sie? Im Fokus stehen zwei Privatsammlungen – eine ist entstanden aus der Freundschaft zwischen dem Künstler Joseph Uhl (1877–1945) und dem Arnstädter Hermann Minner (1884–1956).

Zur Museumseite: Schloßmuseum

Kategorien:
Kunst | 19. Jahrhundert | 20. Jahrhundert |  Ausstellungen im Bundesland Thüringen | Ort:  Arnstadt |
Vergangene Ausstellungen
2019 (2)
2018 (2)
2017 (3)
2016 (2)
2010 (1)
2009 (1)
2000 (1)
1999 (1)
Änderungen / Ausstellungen melden

Sie wollen Änderungen oder Ergänzungen zu Schloßmuseum mitteilen?

 Ausstellung melden  Ausstellungsbild senden  Museumsbild senden  Andere Änderungen  10 Highlights zeigen
Ausstellungsempfehlungen aus anderen Museen
Abbildung: Entertainer Sammy Davis Jr., Munich 1972 © Dimitri Soulas, Münchner Stadtmuseum
Nachts. Clubkultur in München
Münchner Stadtmuseum
München
24.07.2021 bis 01.05.2022
Abbildung: Insel Mainau_Johann L. Bleuler_1820 © Rosgartenmuseum Konstanz
Idyllen zwischen Berg und See - Die Entdeckung von Bodensee und Alpenraum
Rosgartenmuseum
Konstanz
29.06.2021 bis 09.01.2022
Während der Aufklärung entdeckten Dichter und Maler den wildromantischen Voralpenraum und den Bodensee. Sie lobten das Licht, die schroffe Bergwelt, Klöster und Ruinen sowie die verträumte Freundl...