Kunsthaus Essen e.V.
45134 Essen
Rübezahlstraße 33

MEMORIES OF AN ELEPHANT - Tamina Amadyar, Pierre Knop, Simon Laureyns, Mathias Malling Mortensen

Laufzeit: 03. September 2017 bis 15. Oktober 2017

"Memories of an Elephant" ist ein Ausstellungsprojekt, das sich um eine Positionsbestimmung gegenwärtiger Malerei bemüht. Die vier ausgewählten künstlerischen Positionen oszillieren zwischen figurativen, abstrakten und zuweilen nahezu ornamentalen Gestaltungsansätzen. Sie finden ihre Motive ebenso in der individuellen Imagination wie in der Befragung und tiefgründigen Auslotung bildnerischer Gestaltungselemente. Die Grammatik der Bildsprache speist sich aus vorgefundenen und in den künstlerischen Kontext überführten Relikten der Alltagswirklichkeit, das jeweils zum Einsatz gebrachte Vokabular lässt ein Wirkungsfeld entstehen, das eine fokussierte Wahrnehmung von Raum und Zeit ermöglicht sowie den Betrachter der Bilder unterschwellig mit den Versatzstücken seiner individuellen Weltsicht konfrontiert.

Zur Museumseite: Kunsthaus Essen e.V.

Kategorien:
Kunst | Zeitgenössische Kunst | 21. Jahrhundert |  Ausstellungen im Bundesland Nordrhein-Westfalen | Ort:  Essen |
Vergangene Ausstellungen
2018 (1)
2017 (4)
2016 (5)
2015 (6)
2014 (5)
2013 (1)
2012 (1)
2011 (3)
2010 (2)
2009 (1)
2008 (1)
2007 (3)
2000 (4)
1999 (2)
Änderungen / Ausstellungen melden

Sie wollen Änderungen oder Ergänzungen zu Kunsthaus Essen e.V. mitteilen?

 Ausstellung melden  Ausstellungsbild senden  Museumsbild senden  Andere Änderungen  10 Highlights zeigen
Ausstellungsempfehlungen aus anderen Museen
Abbildung: Ausschnitt Triptychon mit Einhornverkündigung, Erfurt um 1430 © Foto: Klassik Stiftung Weimar | Rechte: Mühlhäuser Museen
Von Einhörnern und Drachentötern – Mittelalterliche Kunst aus Thüringen
Bauernkriegsmuseum Kornmarktkirche
Mühlhausen
13.11.2018 bis 15.11.2030
Die Schau zeigt vom vollständigen Altarwerk bis zu einzelnen Gemälden und Heiligenskulpturen über 60 Werke bzw. Werkgruppen in der bislang umfangreichsten Exposition mittelalterlicher Bildwerke aus...
Abbildung: Emel‘jan Michailowitsch Korneev, Ausbruch des Vesuvs, geschehen am 12. August um 11 Uhr nachmittags im Jahr 1805, 1805 © Münchner Stadtmuseum
Grand Tour XXL. Der Reisekünstler Emel‘jan Korneev
Münchner Stadtmuseum
München
24.09.2021 bis 30.01.2022