Neue Gärten! Gartenkunst zwischen Jugendstil und Moderne

Laufzeit: 24. September 2017 bis 14. Januar 2018

Neue Gärten! titelte 1905 ein Buch des Architekten und Designers Joseph Maria Olbrich.

Die breite Reformbewegung, die um 1900 bildende Kunst, Design, Architektur, Mode und das Alltagsleben tiefgreifend veränderte, machte auch vor der Gartengestaltung und der Funktion von Parkanlagen nicht halt.Bis zum Ende des 19. Jahrhunderts waren Parkanlagen aber auch Villengärten formal noch stark vom englischen Landschaftsgarten mit seinen geschwungenen Wegen und malerischen Baumgruppen geprägt. Der Parkbesuch war in der Regel auf das Spazierengehen reduziert. Die Besucher sollten die landschaftlichen Schönheiten des Parks von den Wegen aus genießen. Das Betreten der Rasenflächen oder gar Spiel und Sport waren dagegen nur selten gestattet.

Unsere Ausstellung zeigt den historischen Umbruch anhand zahlreicher originaler Pläne, Zeichnungen, Fotografien, Modelle, Kostüme und Gemälde u.a. von Künstlern wie Max Liebermann, Heinrich Vogeler, Max Clarenbach, Emil Nolde, Joseph Maria Olbrich, Max Laeuger, Fritz Encke und Peter Behrens. Über zwei Etagen können Sie im Museum für Gartenkunst erstmalig einen umfassenden Überblick diese bis heute nachwirkende Epoche in Deutschland erhalten.

Kategorien:
Kulturgeschichte | 19. Jahrhundert | 20. Jahrhundert |  Ausstellungen im Bundesland Nordrhein-Westfalen | Ort:  Düsseldorf |
Vergangene Ausstellungen
2020 (1)
2019 (1)
2018 (1)
2017 (2)
2016 (1)
2013 (1)
2011 (1)
2010 (1)
2008 (1)
2001 (1)
2000 (1)
Änderungen / Ausstellungen melden

Sie wollen Änderungen oder Ergänzungen zu Stiftung Schloss und Park Benrath / Museum für Europäische Gartenkunst / Museum Corps de Logis / Museum für Naturkunde mitteilen?

 Ausstellung melden  Ausstellungsbild senden  Museumsbild senden  Andere Änderungen  10 Highlights zeigen
Ausstellungsempfehlungen aus anderen Museen
Abbildung: Zwei Stockenten-Küken müssen einen Zahn zulegen, um im Gewimmel des Konstanzer Tretboothafens den Anschluss an ihre Familie nicht zu verlieren. © © Bodensee-Naturmuseum/M. Kroth
Vogel-Alltag in Konstanz
Bodensee-Naturmuseum
Konstanz
21.03.2022 bis 05.03.2023
Eine neue Sonderausstellung im Bodensee-Naturmuseum zeigt vom 21.03.2022 bis 05.03.2023 Fotos aus dem Leben der zwölf häufigsten Vogelarten im Konstanzer Hafen und Stadtgarten....
Abbildung: Trachtenmädchen mit SA-Männern im Konstanzer Hafen, um 1935 © © Rosgartenmuseum Konstanz
Konstanz im Nationalsozialismus. 1933 bis 1945
Rosgartenmuseum
Konstanz
25.06.2022 bis 08.01.2023
Der Nationalsozialismus, der Zweite Weltkrieg und der singuläre Völkermord an den europäischen Juden und anderen Minderheiten liegen für jüngere Menschen in fernster Vergangenheit. Auch die meist...