"Farbe ist das Primäre" - Karl Schmidt-Rottluff

Laufzeit: 24. Juni 2001 bis 13. Januar 2002

Die Werke Karl Schmidt-Rottluffs sind heute das Kernstück der
Kunstsammlungen Chemnitz. Aus dieser weltweit zweitgrößten
Sammlung von Werken des Künstlers zeigt die Ausstellung 40
Gemälde und 10 Aquarelle und ab September noch
Druckgrafiken. Erstmalig sind die 16 Gemälde zu sehen, die als
Leihgaben aus Privatbesitz erst seit kurzem zur Sammlung
gehören.

Die Exponate stammen aus den Jahren 1903 bis 1963 und
ermöglichen somit einen Überblick über 60 Schaffensjahre.

Gegenwärtig umfasst die über drei Jahrzehnte angelegte
Sammlung mit Arbeiten des Künstlers 53 Gemälde und über 250
grafische Blätter sowie kunsthandwerkliche Arbeiten.

Kategorien:
Kunst |  Ausstellungen im Bundesland Sachsen | Ort:  Chemnitz |
Vergangene Ausstellungen
2020 (2)
2019 (11)
2018 (10)
2017 (9)
2016 (6)
2015 (3)
2014 (2)
2013 (2)
2012 (4)
2011 (4)
2010 (6)
2009 (3)
2008 (2)
2007 (2)
2006 (2)
2005 (5)
2004 (9)
2003 (13)
2002 (11)
2001 (13)
2000 (5)
1999 (5)
1998 (2)
Änderungen / Ausstellungen melden

Sie wollen Änderungen oder Ergänzungen zu Kunstsammlungen Chemnitz - Museum am Theaterplatz mitteilen?

 Ausstellung melden  Ausstellungsbild senden  Museumsbild senden  Andere Änderungen  10 Highlights zeigen
Ausstellungsempfehlungen aus anderen Museen
Abbildung: Dimitri Venkov The Hymns of Muscovy, 2017 (Videostill) © und Courtesy: Dimitri Venkov © Dimitri Venkov The Hymns of Muscovy, 2017 (Videostill) © und Courtesy: Dimitri Venkov
Dimitri Venkov / The Hymns of Muscovy
Nassauischer Kunstverein
Wiesbaden
28.05.2021 bis 08.08.2021
Dimitri Venkovs mehrfach preisgekrönter Experimentalfilm The Hymns of Muscovy ist eine Reise zum Planeten Muscovy, einem Zwillingsplaneten von Moskau, auf dem die Großstadt buchstäblich Kopf steht:...
Abbildung: Blick in die Ausstellung © Fichtelgebirgsmuseum
Eine geglückte Suche nach der Identität – Das Vermächtnis Toni Diessls für Franzensbad
Fichtelgebirgsmuseum
Wunsiedel
15.06.2021 bis 15.10.2021
Von Franzensbad nach Bayern und wieder zurück. Diesen Weg legten die Badegläser, Porzellanteller, Möbelstücke und Trachtenschmuck, in unserer aktuellen Ausstellung zurück. Diese sind Teil des Nac...