Neues Museum
90402 Nürnberg
Luitpoldstr. 5

100 BESTE PLAKATE 17 - Deutschland Österreich Schweiz

Laufzeit: 26. Juli 2018 bis 09. September 2018

Zum inzwischen achten Mal zeigt das Neue Museum die Ausstellung der 100 besten Plakate des Vorjahres aus den Ländern Deutschland, Österreich und der Schweiz. Die Schau um aktuelle und spannende Plakat­gestaltung basiert auf einem jährlichen Wettbewerb des Vereins 100 Beste Plakate e. V.: Über 650 Gestalter, Auftrag­geber und Druckereien reichten knapp 2.300 Plakate und Plakatserien ein, aus denen eine internationale Jury die 100 besten Gestaltungs­konzepte des Jahres 2017 kürte. Der Wettbewerb präsentiert die Vielfalt des Mediums „Plakat“, das es schafft, als Aushang im öffentlichen Raum oder als visualisierte Botschaft mit Nähe zur freien Kunst der zunehmenden Digitali­sierung zu trotzen.

Innerhalb der Gewinnermotive stehen immer wieder das Spiel mit minima­listischen Formen und typogra­fischen Mitteln einerseits, aber auch höchst gestaltungsintensive Varianten andererseits, sowie eine Vorliebe für schwarz-weiße oder knallige Farbgebungen im Mittelpunkt der Plakatdesigns. Die 100 besten Plakate zeigen erneut die Lebenslust der Plakatkultur und laden auch in diesem Jahr zu einer facetten­reichen Reise durch das aktuelle Plakatdesign ein.

Ausstellung in den Foyers des Neuen Museums. Der Eintritt ist frei.

Eine Kooperation des Neuen Museums mit dem 100 Beste Plakate e. V.

Zur Museumseite: Neues Museum

Kategorien:
Kunst | Kunstgewerbe | Zeitgenössische Kunst | 21. Jahrhundert |  Ausstellungen im Bundesland Bayern | Ort:  Nürnberg |
Vergangene Ausstellungen
2020 (4)
2019 (8)
2018 (11)
2017 (13)
2016 (14)
2015 (8)
2014 (17)
2013 (12)
2012 (9)
2011 (8)
2010 (7)
2009 (9)
2008 (2)
2007 (1)
2005 (1)
2004 (8)
2003 (6)
2002 (2)
2001 (3)
2000 (2)
Änderungen / Ausstellungen melden

Sie wollen Änderungen oder Ergänzungen zu Neues Museum mitteilen?

 Ausstellung melden  Ausstellungsbild senden  Museumsbild senden  Andere Änderungen  10 Highlights zeigen
Ausstellungsempfehlungen aus anderen Museen
Abbildung: Barbara Niggl Radloff, Hannah Arendt während des 1. Münchner Kulturkritiker-Kongress, 1962 © Münchner Stadtmuseum
Barbara Niggl Radloff. Porträtfotografien und Reportagen 1958-2010
Münchner Stadtmuseum
München
19.11.2021 bis 20.03.2022
Abbildung: Blick in die Sonderausstellung "KENNZEICHEN L. Eine Stadt stellt sich aus" (16.6.bis 26.9.2021) im Haus Böttchergässchen des Stadtgeschichtlichen Museums Leipzig. © SGM Foto Markus Scholz
KENNZEICHEN L Eine Stadt stellt sich aus
Stadtgeschichtliches Museum
Leipzig
16.06.2021 bis 26.09.2021
Leipzig ist keine Stadt wie jede andere. Als Lebensmittelpunkt und Reiseziel in aller Munde, erfreut es sich eines ungewöhnlich positiven Images. Doch scheint die Stadt nach Jahren des Wachstums an e...