Stadtlabor - Orte der Jugend und Mats Staub: 21 - Erinnerungen ans Erwachsenwerden

Laufzeit: 22. November 2018 bis 14. April 2019

Das Stadtlabor begibt sich mithilfe von Frankfurter/innen auf die Suche nach Frankfurter Orten der Jugend und erforscht, wie sie genutzt werden. Die Ausstellung lädt dazu ein, die eigene Jugend aufleben zu lassen und von Erlebnissen zu berichten.

Heimlich rauchen auf der Parkbank im Grüni oder nächtliche Streifzüge durch Altsachs … wo ist Dein Ort der Jugend und was hast Du dort gemacht? Das Stadtlabor begibt sich 2018/19 an die Frankfurter Orte der Jugend und nimmt zum ersten Mal vor allem digitale Beiträge der Stadtlaborant/innen aus dem Stadtlabor Digital in den Fokus. Mit verschiedenen Kooperationspartnern wurden Audios, Filme und Foto-Strecken zum Thema erarbeitet, die die Lebenswelt der heutigen und früheren Jugendlichen im Stadtlabor Digital sichtbar machen.

Zur Museumseite: Historisches Museum

Kategorien:
Geschichte | Lokalgeschichte | 20. Jahrhundert |  Ausstellungen im Bundesland Hessen | Ort:  Frankfurt am Main |
Vergangene Ausstellungen
2020 (1)
2019 (6)
2018 (7)
2017 (6)
2016 (6)
2015 (8)
2014 (1)
2012 (2)
2011 (2)
2010 (3)
2009 (3)
2008 (2)
2007 (5)
2001 (4)
2000 (9)
1999 (4)
Änderungen / Ausstellungen melden

Sie wollen Änderungen oder Ergänzungen zu Historisches Museum mitteilen?

 Ausstellung melden  Ausstellungsbild senden  Museumsbild senden  Andere Änderungen  10 Highlights zeigen
Ausstellungsempfehlungen aus anderen Museen
Abbildung: Barbara Niggl Radloff, Hannah Arendt während des 1. Münchner Kulturkritiker-Kongress, 1962 © Münchner Stadtmuseum
Barbara Niggl Radloff. Porträtfotografien und Reportagen 1958-2010
Münchner Stadtmuseum
München
19.11.2021 bis 20.03.2022
Abbildung: Ausschnitt Triptychon mit Einhornverkündigung, Erfurt um 1430 © Foto: Klassik Stiftung Weimar | Rechte: Mühlhäuser Museen
Von Einhörnern und Drachentötern – Mittelalterliche Kunst aus Thüringen
Bauernkriegsmuseum Kornmarktkirche
Mühlhausen
13.11.2018 bis 15.11.2030
Die Schau zeigt vom vollständigen Altarwerk bis zu einzelnen Gemälden und Heiligenskulpturen über 60 Werke bzw. Werkgruppen in der bislang umfangreichsten Exposition mittelalterlicher Bildwerke aus...