Historische Bibliothek
06110 Halle (Saale)
Franckeplatz 1, Haus 22

Himmelsreisen. Astronomie im Buch- und Kartendruck der Frühen Neuzeit

Laufzeit: 21. September 2018 bis 22. April 2019

Die Frühe Neuzeit war durch spektakuläre Entdeckungen auf unserem Planeten wie auch am Sternenhimmel geprägt. Neue Weltmodelle konkurrierten im 17. Jahrhundert miteinander. So erfuhr der Sternenhimmel eine wissenschaftlich basierte Ordnung. Besonderes Interesse fand die Erforschung des Mondes.

Astrologische Schriften wandten sich hauptsächlich den Komenten zu. Die Astrologie als eine anerkannte Wissenschaft wurde jedoch zunehmend kritisch betrachtet. Alle diese Entwicklungen fanden reichhaltigen Niederschlag im Buch- und Kartendruck der Frühen Neuzeit, von der die Kabinettausstellung eine repräsentative Auswahl zeigt. Sie werden auch dem Astronomieunterricht an Franckes Schulen zur Verfügung gestanden haben. In der Wunderkammer ist eines von zwei Weltenmodellen erhalten, die als Anschauungsmaterial die gegensätzlichen Lehrmeinungen verbildlichten. Auf dem Altan des Waisenhauses wurden regelmäßig Himmelsbeobachtungen mit den Schülern vorgenommen.

Zur Museumseite: Historische Bibliothek

Kategorien:
Kulturgeschichte | 17. Jahrhundert |  Ausstellungen im Bundesland Sachsen-Anhalt | Ort:  Halle (Saale) |
Vergangene Ausstellungen
2019 (1)
2018 (1)
2016 (1)
2015 (1)
2014 (1)
2013 (1)
2012 (1)
2011 (3)
2010 (4)
2009 (1)
2006 (1)
2005 (1)
2004 (1)
2003 (1)
2002 (2)
2001 (2)
2000 (1)
Änderungen / Ausstellungen melden

Sie wollen Änderungen oder Ergänzungen zu Historische Bibliothek mitteilen?

 Ausstellung melden  Ausstellungsbild senden  Museumsbild senden  Andere Änderungen  10 Highlights zeigen
Ausstellungsempfehlungen aus anderen Museen
Abbildung: Entertainer Sammy Davis Jr., Munich 1972 © Dimitri Soulas, Münchner Stadtmuseum
Nachts. Clubkultur in München
Münchner Stadtmuseum
München
24.07.2021 bis 01.05.2022
Abbildung: Schale mit Lotosblüte (Ansicht Unterseite), China, Yongzheng-Ära (1723–35), Porzellan mit Aufglasurfarben der famille rose © MK&G, Foto: Jörg Arend
Made in China! Porzellan
Museum für Kunst und Gewerbe Hamburg
Hamburg
02.10.2020 bis 20.03.2022
Made in China – dieses Label ist in der heutigen Warenwelt allgegenwärtig. China hat bereits vor Jahren Deutschland als Exportweltmeister und die USA als größte Handelsnation abgelöst. Der seit ...