Deutsches Hygiene-Museum
01069 Dresden
Lingnerplatz 1

Im Gefängnis - Vom Entzug der Freiheit

Laufzeit: 26. September 2020 bis 02. Januar 2022  

Die Ausstellung entstand in Kooperation mit dem Musée des Confluences in Lyon und dem Internationalen Rotkreuz- und Rothalbmondmuseum in Genf. Und obwohl sich das Gefängniswesen von Land zu Land unterscheidet, thematisiert die Ausstellung grenzüberschreitend, ob Haftstrafen ihren selbst gesetzten Zweck erfüllen: Können sie für Gerechtigkeit für die Opfer, Schutz der Gesellschaft und Resozialisierung der Straftäter*innen sorgen? Oder versprechen andere Formen des Strafens vielleicht sogar mehr Erfolg, gerade was die Wiedereingliederung von Straftäter*innen in die Gesellschaft betrifft?

Kategorien:
Geschichte | Kulturgeschichte |  Ausstellungen im Bundesland Sachsen | Ort:  Dresden |
Vergangene Ausstellungen
2020 (1)
2019 (3)
2018 (3)
2017 (4)
2016 (4)
2015 (3)
2014 (4)
2013 (4)
2012 (3)
2011 (3)
2010 (3)
2009 (4)
2008 (3)
2007 (1)
2006 (3)
2005 (4)
2004 (2)
2000 (2)
1999 (4)
1998 (4)
1992 (1)
1991 (1)
1990 (1)
Änderungen / Ausstellungen melden

Sie wollen Änderungen oder Ergänzungen zu Deutsches Hygiene-Museum mitteilen?

 Ausstellung melden  Ausstellungsbild senden  Museumsbild senden  Andere Änderungen  10 Highlights zeigen
Ausstellungsempfehlungen aus anderen Museen
Abbildung: Barbara Niggl Radloff, Hannah Arendt während des 1. Münchner Kulturkritiker-Kongress, 1962 © Münchner Stadtmuseum
Barbara Niggl Radloff. Porträtfotografien und Reportagen 1958-2010
Münchner Stadtmuseum
München
19.11.2021 bis 20.03.2022
Abbildung: Entertainer Sammy Davis Jr., Munich 1972 © Dimitri Soulas, Münchner Stadtmuseum
Nachts. Clubkultur in München
Münchner Stadtmuseum
München
24.07.2021 bis 01.05.2022