„REVIER“ – Fotoausstellung von Matthias Jung zum Braunkohletagebau im Rheinischen Revier

Laufzeit: 22. November 2020 bis 10. Januar 2021

In seinem Projekt „Revier“ fotografiert Matthias Jung seit einigen Jahren den Landstrich, der sich zwischen den beiden größten Tagebauen im rheinischen Braunkohlerevier westlich von Köln befindet. Seit Jahrzehnten werden hier Orte und Städte demontiert und deren Bewohner umgesiedelt. Mehr als 40.000 Menschen haben hier seit den 50er Jahren des 20. Jahrhunderts ihre Heimat verloren. Seit Jahren kehrt der Fotograf an die gleichen Orte zurück, um immer wieder Neues zu entdecken. Ziel ist aber nie die reine Dokumentation. Entstanden ist vielmehr eine Langzeitdokumentation über die Themen Verlust und Heimat.

Die Arbeit umfasst mehrere Themenschwerpunkte:

Im Zentrum stehen die Nachtansichten zerstörter Orte und Landschaften. Einen zweiten Schwerpunkt bilden Portraits von Menschen, die in dem Gebiet arbeiten, leben oder gelebt haben. Die Serie der Fundstücke beinhaltet Studiofotografien von Dingen und Alltagsgegenständen, die Menschen hier zurückgelassen haben. Eine weitere Serie befasst sich mit dem Widerstand gegen die Braunkohleförderung.

Einen „reflektierten und zum Nachdenken anregenden Blick“ bescheinigte Matthias Jung Der Standard aus Wien. Die FAZ fand seine Fotos, die 2016 im Fotografie Forum Frankfurt gezeigt wurden, „ästhetisch bestechend“ und in der Laudatio zum „Europäischen Architekturfotografie Preis 2017“ sah Celina Lunsford in den Bildern eine „geheimnisvolle Geisterstadt, die die Komplexität des Daseins und den Einfluss des Menschen auf seine Umwelt veranschaulicht“.

Kategorien:
Fotografie | 20. Jahrhundert | 21. Jahrhundert | Europa |  Ausstellungen im Bundesland Nordrhein-Westfalen | Ort:  Heinsberg |
Vergangene Ausstellungen
2021 (1)
2020 (1)
2019 (1)
2018 (1)
2017 (3)
2016 (2)
Änderungen / Ausstellungen melden

Sie wollen Änderungen oder Ergänzungen zu BEGAS HAUS - Museum für Kunst und Regionalgeschichte Heinsberg mitteilen?

 Ausstellung melden  Ausstellungsbild senden  Museumsbild senden  Andere Änderungen  10 Highlights zeigen
Ausstellungsempfehlungen aus anderen Museen
Abbildung: Ausschnitt Triptychon mit Einhornverkündigung, Erfurt um 1430 © Foto: Klassik Stiftung Weimar | Rechte: Mühlhäuser Museen
Von Einhörnern und Drachentötern – Mittelalterliche Kunst aus Thüringen
Bauernkriegsmuseum Kornmarktkirche
Mühlhausen
13.11.2018 bis 15.11.2030
Die Schau zeigt vom vollständigen Altarwerk bis zu einzelnen Gemälden und Heiligenskulpturen über 60 Werke bzw. Werkgruppen in der bislang umfangreichsten Exposition mittelalterlicher Bildwerke aus...
Abbildung: Plakat Ausstellung "Kriegsende! Kriegsende? Reutlingen nach 1945" Heimatmuseum Reutlíngen © Heimatmuseum Reutlingen
Kriegsende! Kriegsende?
Heimatmuseum
Reutlingen
22.05.2021 bis 03.10.2021
Am 8. Mai 1945 endete der Zweite Weltkrieg in Europa. Mit der bedingungslosen Kapitulation der deutschen Wehrmacht zerfiel das nationalsozialistische Regime. Bereits 18 Tage zuvor hatten französische...